Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
16-Jähriger an der Müritz festgenommen

Flüchtiger Autodieb 16-Jähriger an der Müritz festgenommen

Er hat es noch einmal getan, hat sich erneut ein Auto angeeignet und ist auf Spritztour gegangen. Dieses Mal nicht nach Dänemark, sondern nach Mecklenburg-Vorpommern. In Waren an der Müritz wurde der 16-jährige Bückeburger am Dienstagabend von Polizeikräften festgenommen.

Voriger Artikel
Neue Fahrzeughalle für die Feuerwehr
Nächster Artikel
Diebesduo flieht

Bückeburg/Waren. Der Flüchtige wird nun in Zusammenarbeit mit der Polizei Bückeburg und dem Amtsgericht Bückeburg beziehungsweise mit Abstimmung des Jugend- und Sozialamtes auf richterlichen Beschluss in eine Spezialeinrichtung für Jugendliche in Hildesheim untergebracht, wie die Polizei Bückeburg mitteilte.

Der Jugendliche, der im August aus einer Jugendeinrichtung abgehauen war und in der Folge mit anderen Jugendlichen diverse Straftaten begangen hatte, war in der Nacht von Montag auf Dienstag erneut aus der Obhut seiner Mutter in Bückeburg entwichen. Der Jugendliche stahl nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei seiner Mutter und einem Bekannten Bargeld und eignete sich in seiner ehemaligen Jugendeinrichtung außer weiterem Bargeld auch den Schlüssel für einen Wagen einer Betreuerin an. Mit diesem Fahrzeug fuhr der Jugendliche wahrscheinlich weiter nach Hülshagen, wo er den Hund einer anderen Betreuerin an sich nahm und mit diesem bis nach Mecklenburg-Vorpommern fuhr.

Dort wurde er Dienstagabend gegen 20 Uhr nach intensiven und umfangreichen Fahndungsmaßnahmen in Waren an der Müritz in dem gestohlenen Fahrzeug durch dortige Polizeikräfte festgenommen. Die strafrechtlichen Ermittlungen gegen den Jugendlichen hat der Kriminalermittlungsdienst Bückeburg aufgenommen. rc

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
Mehr zum Artikel
Auto vermisst

Sie haben einen Polo gestohlen und sind mit dem Auto bis nach Dänemark gefahren: Das Trio aus Schaumburg im Alter von zwölf und 16 Jahren hat Ende vergangener Woche für Schlagzeilen gesorgt. Jetzt ist der mutmaßliche Haupttäter aus Bückeburg wieder abgehauen. Und auch dieses Mal gilt ein Auto als vermisst.

mehr

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg