Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 11 ° Sprühregen

Navigation:
2013 fließen 2,5 Millionen in den Hafen

Bückeburg / Investitionen 2013 fließen 2,5 Millionen in den Hafen

Die Umsatzerlöse für den Hafenbetrieb der Stadt Bückeburg werden im kommenden Jahr auf 125000 Euro sinken und damit um 40000 Euro unter dem Plan des laufenden Jahres.

Voriger Artikel
Betrunkener „Rennfahrer“ rammt Radfahrer
Nächster Artikel
Rosemarie und Heinz Steinert geehrt

Nur noch der Keller ist von dem Speicher an der Kaikante im Hafen Berenbusch übrig. Weil Sondermüll aus den Speichern entsorgt worden ist, haben zusätzlich 20000 Euro finanziert werden müssen.

Quelle: rc

Bückeburg (rc). Als Grund nannte Stadtkämmerer Horst Tebbe in der Sitzung des Betriebsausschusses den Beginn der Abrissarbeiten von Speichern im Hafen Berenbusch sowie den geplanten Verkauf von Flächen an den Landbund. Dies vermindere die Pachterlöse. Einstimmig billigte der Ausschuss den Wirtschaftsplan 2013.

 Die sonstigen betrieblichen Aufwendungen belaufen sich im Erfolgsplan des Wirtschaftsplans auf rund 81000 Euro. Für den Erhalt des Bahnanschlusses im Bereich Minden zahlt der Betrieb im kommenden Jahr rund 7000 Euro. Die Bewirtschaftungskosten des Hafens sind auf 10000 Euro festgesetzt.

 Im Vermögensplan werden im kommenden Jahr knapp 2,5 Millionen Euro verankert, mit dem die in diesem Jahr begonnene Ertüchtigung des Hafens vorangetrieben wird. Zum einen werden weitere Speicher abgerissen, um die Zufahrt zur Kaikante zu gewährleisten, die im kommenden Jahr verlängert wird. Für Neubau und Umbau der Umschlagstelle sind 1,5 Millionen Euro eingeplant, die restliche Million geht in Infrastrukturarbeiten und Planungskosten. Finanziert werden die 2,5 Millionen Euro in 2013 durch Zuschüsse von EU und Land in Höhe von 1,08 Millionen Euro. 1,4 Millionen Euro werden als Kredit aufgenommen. Insgesamt kostet die Ertüchtigung des Hafens 5,6 Millionen Euro. Wie Tebbe sagte, ist das Interesse nach Flächen und/oder Gebäuden im Hafen größer, als erwartet: „Es scheint sich in den interessierten Kreisen herumgesprochen zu haben, was in Berenbusch passiert.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg