Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
21-Jährige schwer verletzt

Unfall in Bückeburg 21-Jährige schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der Jetenburger Straße in Bückeburg ist am Donnerstagmorgen eine 21-jährige Frau schwer verletzt worden. Sie musste ins Krankenhaus Stadthagen gebracht werden und wurde dort nach Angaben der Polizei notoperiert.

Voriger Artikel
Etat mit einigen dicken Brocken
Nächster Artikel
„Vom Kopf auf die Füße“

Rettungssanitäter kümmern sich um die 21-Jährige, die anschließend ins Krankenhaus eingeliefert werden muss.

Quelle: Polizei

Bückeburg. Die Bückeburgerin hatte gegen 7.50 Uhr in Höhe der Landfrauenschule im absoluten Halteverbot am rechten Fahrbahnrand gestoppt und wollte ihre Beifahrerin, eine 21-jährige Frau aus Obernkirchen, aussteigen lassen. In diesem Moment fuhr aus bislang ungeklärter Ursache ein 18-jähriger Bückeburger mit seinem Fahrzeug auf. Der 18-Jährige blieb unverletzt, die Obernkirchenerin erlitt leichte Verletzungen und wurde ebenfalls ins Krankenhaus gebracht. Insgesamt waren nach Angaben des Kommissariats zwei Rettungswagen und ein Notarztfahrzeug an der Unfallstelle eingesetzt. rc

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg