Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Stadt 50 neue Flüchtlinge in der Jägerkaserne
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Stadt 50 neue Flüchtlinge in der Jägerkaserne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 03.10.2015
Anzeige
Bückeburg

Woher diese Flüchtlinge kamen, weiß bis heute auch niemand so genau. Sie waren einfach da.

Wie dem auch sei. Da wieder Platz in der Unterkunft ist, sind gestern 50 neue Flüchtlinge in der Jägerkaserne einquartiert worden. Ab 17 Uhr wurde der Bus mit den Neuankömmlingen erwartet.

Die Flüchtlinge, die bereits vor drei Wochen angekommen sind, sind weiterhin nicht registriert und damit auch nicht untersucht worden. Ohne Registrierung dürften sie den abgetrennten Bereich der Jägerkaserne nicht verlassen, halten sich in dem Moment illegal in Deutschland auf, wenn sie die Fürst-Ernst-Straße betreten. Ohne Registrierung kann auch kein Asylantrag gestellt werden. rc

Anzeige