Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Stadt 74-Jähriger kommt von Fahrbahn ab
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Stadt 74-Jähriger kommt von Fahrbahn ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:26 11.07.2015
Nach dem Überschlag konnte der 74-Jährige mit leichten Verletzungen von Ersthelfern aus dem Wagen geborgen werden. Quelle: rc
Anzeige
Bückeburg (rc)

Die Feuerwehr Bückeburg-Stadt war zunächst davon ausgegangen, dass der Fahrer in seinem Fahrzeug eingeklemmt war. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war er aber bereits von einem vorbeikommenden Autofahrer aus dem Auto befreit worden.
Nach Angaben der Polizei hatte der Fahrer gegen 14.50 Uhr die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, war von der Fahrbahn abgekommen, gegen eine Überfahrt des Straßengrabens geprallt und von dort hinter der Leitplanke der Kreisstraße auf dem Dach liegend zum Stillstand gekommen. Als Unfallursache geht die Polizei von Sekundenschlaf aus. Die Kreisstraße war für knapp eine Stunde voll gesperrt. 

Der Vergleich, den der katholische Militärseelsorger Stefan Hagenberg anlässlich der feierlichen Verabschiedung seines – ebenso wie er selbst in Bückeburg tätigen – Pfarrhelfers Paul Hake herangezogen hat, ist treffend gewählt gewesen: Er fühle einen regelrechten „Phantomschmerz“ angesichts des Verlustes dieses langjährigen Mitarbeiters, der praktisch seine „rechte Hand“ gewesen sei, verriet der in den Diensten des katholischen Militärbischofsamtes stehende Pastoralreferent.

11.07.2015

Als Jürgen Welker kürzlich im Adolfinum auftauchte, wo er viele Jahre lang als Kunstpädagoge und Beratungslehrer wirkte, wurde gewitzelt und frohlockt: „Wieder eine Feuerwehraufgabe?“ Der pensionierte Pädagoge hatte bereits mehrfach als Reserve ausgeholfen, als Not am Mann war.

11.07.2015

44 Konfirmationsjubilare hat die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Meinsen jetzt zu einem festlichen Abendmahls-Gottesdienst und einem anschließenden Mittagessen im Gemeindehaus begrüßt.

10.07.2015
Anzeige