Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
92-jährige Mindenerin prellt Taxifahrer

Bückeburg 92-jährige Mindenerin prellt Taxifahrer

Ein Bückeburger Taxifahrer wurde gestern von einer 92-jährigen Mindenerin um den verdienten Lohn einer Taxifahrt von Bückeburg nach Minden gebracht.

Voriger Artikel
Größter Auftrag in der Firmengeschichte
Nächster Artikel
Für den 70. Geburtstag gut aufgestellt

Symbolbild

Quelle: dpa

BÜCKEBURG. Die Seniorin bestieg am Bückeburger Krankenhaus Bethel das Taxi und wollte zu Verwandten nach Porta Westfalica gebracht werden. Dort traf sie nicht auf den richtigen Angehörigen und die Fahrt ging weiter nach Minden. In der Falkenstraße war keiner zu Hause und nun wurde der Mindener Ortsteil Kutenhausen angesteuert. Kurz vor Kutenhausen wurde das Fahrtziel neu definiert und der Taxifahrer sollte nach Häverstedt.

Das Taxameter blieb bei einem Fahrpreis von 91 Euro stehen. Die Seniorin ging in das Haus der Verwandten und kam nicht wieder. Der nun argwöhnische Taxifahrer klingelte an der Haustür und die 92-Jährige bot ihm für seine Leistungen 50 Euro an. Als der Taxifahrer das Erscheinen der Polizei anmerkte, wurde ihm die Tür vor der Nase durch die Seniorin zugeschlagen.

Die Frau erwartet jetzt ein Verfahren wegen Betruges.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Die SN suchen kreative Schaumburger. Ob Fotografie, Farbe, Skulpturen oder was die Kunst sonst alles hergibt: Unter dem Motto „Schaumburg kreativ“ suchen die Schaumburger Nachrichten auch in diesem Jahr nach Künstlern in der Region. mehr

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg