Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
AG für bessere Kita-Konzepte

Bückeburg AG für bessere Kita-Konzepte

Die Stadt Bückeburg wird statt eines Beirates eine Arbeitsgemeinschaft (AG) einrichten, die sich um Konzepte und die Entwicklung der Krippen und Kindergärten in der Stadt kümmert. Diese Empfehlung hat der Ausschuss für Jugend und Familie auf seiner jüngsten Sitzung ausgesprochen.

Voriger Artikel
Katzenhasser in Warber unterwegs?
Nächster Artikel
Lili Say mit dabei
Quelle: pr.

BÜCKEBURG. . Erst im März war der Beirat aufgelöst worden, auf Antrag der Mehrheit von SPD und Grünen wurde nun die AG gegründet. Ratsfrau Sandra Schauer (SPD) sagte, dass „uns so etwas, wie es mit der Krippe passiert ist, nie wieder passieren darf“. Es gehe um Handlungskonzepte für die kommenden Jahre, es müsse an langfristigen Perspektiven gearbeitet werden, um Prozesse in den Parteien, den Fraktionen und der Verwaltung anzuregen und in Gang zu bringen. Wie die Ausschussvorsitzende Iris Gnieser (CDU) sagte, sei eine Arbeitsgemeinschaft sinnvoller als ein Beirat, da die AG besser, sinnvoller und „richtig“ arbeiten könne. In der AG sollen nicht nur Politiker sitzen, sondern auch Fachleute mit Fachkenntnissen.  rc

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg