Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Stadt Ab durch die Röhre
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Stadt Ab durch die Röhre
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 07.11.2013
Zum 9. Mal wird im Dr.-Faust-Hallenbad der Ortsentscheid für die Niedersächsische Rutschmeisterschaft ausgetragen. Quelle: jp
Anzeige
Bückeburg

Aufgabe ist es, die 75 Meter lange Röhre so schnell wie möglich zu durchrutschen. Dem schnellsten Bückeburger Rennrutscher winkt dabei nicht nur der Titel des „Bückeburger Rutschmeisters“, er qualifiziert sich zudem für das Finale am 7. und 8. Dezember im „Badeland“ in Wolfsburg. Die Zweit- und Drittbesten erhalten jeweils Sachpreise. Aus Fairnessgründen wird es wieder eine getrennte Wertung von Erwachsenen sowie Kindern und Jugendlichen geben.

 Mitmachen kann jeder, wobei sich die Altersbeschränkung nach der Freigabe der Rutsche richtet. Gerutscht werden muss in Rückenlage oder Sitzposition. Verboten ist das Rutschen auf Ellenbogen, Knien und Bauch sowie rückwärts oder mit einem Hilfsmittel. Die Teilnehmer müssen übliche Badekleidung tragen. Eincremen oder Einfetten von Körperteilen sowie Nacktrutschen sind nicht erlaubt. Anmelden können sich die Teilnehmer vor Ort im Hallenbad bei der Wettkampfleitung, und zwar direkt vor Beginn der Rutschmeisterschaft um 12 Uhr. jp

Anzeige