Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Adolfinum präsentiert sich

Gymnasium stellt sich künftigen Schülern vor Adolfinum präsentiert sich

Das neue Schulgesetz ist in Arbeit. Damit wird G9 auf Zeit festgeschrieben. Die Schülerinnen und Schüler, die den Jahrgang 4 der Grundschulen besuchen, können sich am Freitag, 6. März, ab 15 Uhr im Adolfinum einen ersten Eindruck davon verschaffen, was ihnen ab September 2015 in ihren hoffentlich neun Jahren am Gymnasium geboten wird.

Voriger Artikel
Mit „Up!“ Rennsport erschnuppern
Nächster Artikel
Im Dschungel-Einsatz

Jahrgang 5: Beim Rundlauf geht’s richtig rund!

Quelle: pr.

Bückeburg. Mehrere Musik- und Theatergruppen geben gleich zu Beginn kleine Kostproben der Arbeit. In den Fremdsprachen bleibt es nicht bei Kulturhäppchen aus Ländern wie Spanien und Frankreich und Sprachbrocken aus Rom. Man spricht nicht nur Deutsch – spielerisch, versteht sich. Mitmachen kann man auch im Bereich der Biologie und bei den Informatikern, die ihre Lego-Roboter auf die richtige Bahn bringen. Der Weg der Historiker mitten hinein ins Mittelalter ist mit Rätselfragen gepflastert. Die Stunde der „schwarzen Raben“ hat geschlagen.

 Für Schulführungen ist die Schülervertretung zuständig. Die etwas älteren Pennäler wissen schließlich am besten, wo es lang geht in ihrem „Bunker“. Im Jahrgang 5 ist die Tischtennisplatte besonders beliebt, ebenso der Bolzplatz. In der Oberstufe dürften die Jahrgangsställe ganz oben auf der Hitliste stehen.

 Bis die heutigen Viertklässler dort ankommen, sind allerdings noch einige wichtige Entscheidungen zu treffen, etwa im Hinblick auf die zweite Fremdsprache. Klar, dass am Tag der offenen Tür in der Zeit bis 18 Uhr auch pädagogisch beraten wird. r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg