Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Alles digital

Feuerwehr Bückeburg rüstet Sprechfunk um Alles digital

Am 1. April hat in der Freiwilligen Feuerwehr Bückeburg-Stadt eine neue Ära begonnen. Nach rund 40 Jahren haben die analogen Sprechfunkgeräte ausgedient, die die Kommunikation zwischen Einsatzfahrzeugen und der Leitstelle in Stadthagen sicherstellen.

Voriger Artikel
Blitzmarathon in Bückeburg
Nächster Artikel
Neschen AG stellt Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens

Bückeburg. In den vergangenen Wochen wurden alle zehn Einsatzfahrzeuge mit digitalen Geräten ausgestattet. „Die Geräte filtern Nebengeräusche raus, wodurch eine bessere Verständigung möglich ist“, so der Stadtfunkbeauftragte Oliver Liese.

 Im Vorfeld wurden bereits die Einsatzkräfte in die Bedienung der Geräte eingewiesen und absolvierten mehrere Übungen. Das erste Mal zum Einsatz kam die neue Technik bereits am 1. April, als die Feuerwehr um 1.30 Uhr zu einem Feueralarm in ein Altenpflegeheim gerufen wurde: Alles lief problemlos. Auch bei den weiteren Einsätzen und Übungen der Feuerwehr Bückeburg-Stadt hat sich die neue Technik bewährt. Vorsorglich bleiben die alten Geräte noch eine Zeit einsatzbereit in den Fahrzeugen.

 Bis zum Jahresende sollen auch die Fahrzeuge der anderen acht Ortsfeuerwehren der Stadt mit der neuen Technik ausgestattet werden. Insgesamt investiert die Verwaltung 120000 Euro in den Digitalfunk, der derzeit bundesweit bei Feuerwehr, Polizei und Katastrophenschutz eingeführt wird.  st

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg