Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Anpfiff zum Klönen

Bückeburger Schiedsrichter treffen sich Anpfiff zum Klönen

Fortbildung und gemütliches Beisammensein stehen im Mittelpunkt, wenn sich die Schiedsrichter des VfL Bückeburg zum jährlichen Austausch treffen.

Voriger Artikel
190 Seiten Schul-„Köstlichkeiten“
Nächster Artikel
Blick hinter die Kulissen

Ausgelassene Stimmung bei Hans-Heinrich Hansen, Wilfried Reichenauer, Kerstin Riepshoff, Michael Jonaitis, Fabio Errico, Matthias Meier, Volker Pfeiffer und Wolfgang Meier.

Quelle: pr.

Bückeburg. Jetzt hatte Wolfgang Meier, zuständig für das Schiedsrichterwesen im VfL, seine Kameraden ins Sportheim in Bückeburg eingeladen. Neben den zahlreichen Unparteiischen waren vom Abteilungsvorstand Hans-Heinrich Hansen und Wilfried Rösch mit von der Partie.

 In geselliger Runde wurden bei einem kleinen Imbiss Wünsche und Anregungen besprochen. Auch aktuelle knifflige Schiedsrichterentscheidungen wurden per Video gezeigt und diskutiert.

 Darüber hinaus unterrichtete Meier die Anwesenden über die derzeitige Schiedsrichtersituation im VfL. Drei Unparteiische hörten vergangene Saison auf, konnten aber vollständig ersetzt werden. Damit konnte der VfL für diese Saison zwar neun Schiedsrichter melden, doch fehlen immer noch drei Aktive, um das durch den Verband vorgegebene „Soll“ zu erfüllen. Punktabzüge und Geldstrafen drohen wieder zum Saisonende.

 Der Appell an alle Beteiligten, Werbung in allen Bereichen zu machen, um neue Schiedsrichter zu bekommen, besteht weiterhin. Wer Interesse an dem Einsatz auf dem Rasen hat, kann sich gerne melden unter: schiedsrichter@vfl-bueckeburg.de.

 Zum Abschluss bedankten sich Hansen und Rösch im Namen des Vorstandes bei allen Schiedsrichtern für ihre geleisteten Einsätze und wünschten noch eine „lange aktive Zeit an der Pfeife“.  r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg