Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Stadt Kleine Boote im großen Becken
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Stadt Kleine Boote im großen Becken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 13.02.2016
Freuen sich auf großes Kino im Hallenbad: Anja Steffen-Ohme (Stadtwerke), Erik Rechenberg, Reiner Wilharm (beide Bäder GmbH) und Christian Weiß (Volksbank). Quelle: kk
Anzeige
Bückeburg

 Zum ungewöhnlichsten Kinosaal im Schaumburger Land verwandelt sich das Hallenbad mithilfe einer Spezialfirma. Diese baut eine sieben mal fünf Meter große Leinwand auf und installiert „tropenfeste“ Projektionstechnik. Die ist auch nötig: Extra zum Filmevent werden nämlich Luft- und Wassertemperatur erhöht. „Niemand muss frieren“, versprechen Bäder-Geschäftsführer Reiner Wilharm und Betriebsleiter Erik Rechenberg.

 Auf dem Wasser des großen Beckens werden knallbunte Gummiboote für die Zuschauer schwimmen, unter Wasser Taucher der DLRG. Diese sorgen für die Sicherheit der Gäste. Der Andrang auf die 200 Karten ist bereits groß, wie die Sponsoren berichten. Inzwischen hat im Hallenbad auch der allgemeine Vorverkauf begonnen. Wer gerne dabei sein möchte, sollte mit dem Kartenkauf nicht mehr zu lange warten, die Kapazitäten sind nämlich begrenzt. Kinder zahlen sechs Euro, Erwachsene sieben Euro. Der Animationsfilm dürfte ein Spaß für die ganze Familie sein.

 Das Eintrittsbändchen für den Film berechtigt übrigens den ganzen Tag über zum Baden im Hallenbad. „Normale“ Badegäste müssen an diesem Tag das Hallenbad allerdings rechtzeitig verlassen, um den Ablauf des Kinoereignisses nicht zu stören. Einlass für die Filmfreunde ist um 18 Uhr, rechtzeitiges Erscheinen sichert einen reibungslosen Ablauf. Erfahrungsgemäß dauert es nämlich eine Zeit lang, bis alle Zuschauer in die Badeboote verfrachtet worden sind. Um 18.30 Uhr heißt es dann für 94 Minuten „Film ab“.

 Mit einem Blick in den astronomischen Kalender haben die Organisatoren übrigens sichergestellt, dass das Filmgucken auch zum optischen Genuss wird. Da sich die Fenster im Hallenbad nicht verdunkeln lassen, ist erst nach Sonnenuntergang Start: Und der ist an diesem Tag um 17.58 Uhr.

kk

Bückeburg, helau! Während im Rheinland die fünfte Jahreszeit wegen Sturmwarnungen mit stark angezogener Handbremse gefeiert wurde und in einigen Karnevals-Hochburgen angesichts der drohenden Wetter-Unbilden sogar ganz ausfiel, haben sich die heimischen Narren weder von Windstärke zehn noch sonstigen Widrigkeiten beirren lassen.

12.02.2016
Bückeburg Stadt Sanierung des Jetenburger Friedhofs - Neue Audioanlage erleichtert das Zuhören

Patenschaften für Flüchtlinge zu übernehmen, um ihnen die Heimatgeschichte des Schaumburger Landes nahezubringen und ihnen somit „ein heimatliches Gefühl“ in ihrem neuen Lebensumfeld zu geben? Für den Vorstand der Ortsgemeinschaft Bückeburg des Schaumburg-Lippischen Heimatvereins kommt dies nicht infrage.

12.02.2016
Bückeburg Stadt Bläserkreis, JPS-Chor und Schulchor in Stadtkirche - Aus dem Vollen geschöpft

Zwei Tage vor Beginn der Fastenzeit haben am Rosenmontag die Interpreten eines in Teilabschnitten durchaus auf den Karnevalshöhepunkt zugeschnittenen Konzerts in der Stadtkirche der Ex-Residenz noch einmal aus dem Vollen geschöpft.

12.02.2016
Anzeige