Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Auch Vertriebs-Tochter insolvent

Vorläufiger Gläubigerausschuss Auch Vertriebs-Tochter insolvent

Entgegen ersten Angaben ist doch eine Tochtergesellschaft der Neschen AG vom Antrag auf die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung betroffen.

Voriger Artikel
Bückeburg: Schlechtes Revier für Straftäter
Nächster Artikel
„Rope Skipping“ für gesunde Herzen
Quelle: pr.

Bückeburg. Auch für die Neschen Benelux B.V., die die Vertriebstöchter hält, wurde beim Amtsgericht ein entsprechender Antrag gestellt, wie das Amtsgericht bestätigte.

Sowohl für die Konzernmutter als auch die Tochter wurde der gleiche Sachwalter eingesetzt, ebenso personenidentische Gläubigerausschüsse. Den Ausschüssen gehört – außer Vertretern der Zulieferer und weiterer Gläubiger – auch ein Arbeitnehmervertreter an. Der Fonds Sandton III, der 44,3 Millionen Euro der Neschen-Schulden hält, ist nicht vertreten.

Von Bettina Breitenbücher als CRO (Chief Restructuring Officer) der Neschen AG wurde die Entscheidung begrüßt. Wie sie in einer Pressemitteilung ausführte, könne der Gesamtkonzern in Eigenverwaltung nunmehr mit einheitlichen Gremien gesteuert werden.

Der vorläufige Gläubigerausschuss hat inzwischen die Anordnung der Eigenverwaltung einstimmig unterstützt und der Bestellung von Arndt Geiwitz als vorläufigem Sachwalter zugestimmt. „Ich gehe davon aus, dass der vorläufige Gläubigerausschuss der Neschen Benelux B.V. gleichlautende Beschlüsse fassen wird, sodass die einheitliche Konzernsteuerung gesichert ist“, sagte Breitenbücher.

Der operative Geschäftsbetrieb sei durch Vorstandschef Henrik Felbier in den vergangenen drei Jahren restrukturiert worden und werde von der Insolvenz nicht beeinträchtigt. „Die Kunden und Lieferanten stehen hinter Neschen.“ Auch die europaweit 300 Arbeitsplätze seien nicht betroffen. Aufgabe des Vorstandes sei nun die Reorganisation der Finanzierungsstrukturen und Beteiligungsverhältnisse.

Die einheitliche Konzernsteuerung sei in diesem Verfahren besonders wichtig, da in der Neschen AG fast ausschließlich Produktionskapazitäten gebündelt sind, während fast der gesamte Vertrieb über die Neschen Benelux B.V. und deren Tochtergesellschaften ausgegliedert ist.

„Bei Auseinanderdriften der wirtschaftlich eng verflochtenen und voneinander abhängigen Bereiche Produktion und Vertrieb durch unterschiedliche Gremien im Zuge der Insolvenzverfahren hätte der Konzern in seinem Bestand gefährdet werden können“, so Breitenbücher.rc

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg