Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Auch schwarze Dächer möglich

Neubaugebiete Auch schwarze Dächer möglich

Nicht nur Miet- und Eigentumswohnungen werden in Bückeburg gebaut, sondern auch klassische Einfamilienhäuser. In den Ortsteilen Röcke und Cammer hat der Bau- und Planungsausschuss die baurechtlichen Voraussetzungen für die Ausweisung von zwei Neubaugebieten empfohlen

Voriger Artikel
Ein Blickfang für Bückeburg
Nächster Artikel
Vier Jahrzehnte für die Schleckermäuler
Quelle: pr.

BÜCKEBURG. Zum einen die öffentliche Auslegung des Bebauungsplans (B-Plan) „Pfahlwinkel Ost“ in Röcke mit sieben Baugrundstücken in einer Größe um 650 Quadratmetern und zum anderen die öffentliche Auslegung des B-Plans „Cammer Feld“ in Cammer, wo zehn Baugrundstücke in einer Größe ab 760 Quadratmeter entstehen können. Für beide Baugebiete gibt es bereits eine rege Nachfrage.

Kompensationsflächen sind enthalten

Zum Baugebiet in Röcke merkte Baubereichsleiter Jörg Klostermann an, dass die Straße „Pfahlwinkel“ ausgebaut und um einen Meter verbreitert wird. Um eine „Rennstrecke“ zu verhindern, wird die Fahrbahn verschwenkt und die Seitenbereiche entsprechend gestaltet. Hinweise der Behörden im Rahmen des vorgezogenen Beteiligungsverfahrens wie der Bundeswehr, die Beschränkungen der Bauhöhe fordert, oder aber des Landkreises, der auf den Immissionsschutz und der Nachbarschaft eines Gewerbebetriebes hingewiesen hat, wurden in den Auslegungsbeschluss eingebracht. Auch die Kompensationsflächen sind jetzt enthalten: Es wird eine Ortseingrünung im Bereich des nahe gelegenen Baugebietes „Auf der Höhe“ umgesetzt.

Debatte im Ausschuss

In Cammer wird ein privater Investor das Baugebiet erschließen, das eine Erweiterung des bestehenden Baugebietes „Dankerser Straße“ ist. Im Rahmen des Beteiligungsverfahrens gab es Stellungnahmen von 13 Familien, die sich für die Festschreibung von roten Dachziegeln aussprachen, um ein einheitliches Gesamtbild zu bewahren. Ein Thema, über das im Ausschuss bereits im Juli 2016 eingehend debattiert worden war. Damals hatte der Ausschuss entschieden, Bauherren generell weniger Auflagen machen zu wollen und auch Schwarz oder Anthrazit zuzulassen. Bei diesem Votum blieb es. rc

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg