Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Stadt Auf dem Weg
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Stadt Auf dem Weg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 30.08.2017
George Kochbeck und sein Ensemble treten im Rahmen einer kleinen Konzertreihe in vier Kirchen auf. Quelle: pr
BÜCKEBURG/LANDKREIS.

Die „Konzerte auf dem Weg“ beginnen jeweils um 19 Uhr: am Mittwoch, 13. September, in der Kirche St. Katharinen in Bergkirchen, am Donnerstag, 14. September, in der Christuskirche in Bad Eilsen, am Freitag, 15. September, in der Kirche Zum Heiligen Kreuz in Sülbeck und am Sonnabend, 16. September, in der St.-MartiniKirche in Stadthagen. Der Eintritt ist frei.

Mit seinem Ensemble wird Kochbeck eine musikalische Reise durch die Zeit des Mittelalters bis heute machen. George Kochbeck und sein Sohn Lucas komponierten für den Fernsehsender Arte den Soundtrack für eine sechsteilige Dokumentation „Der Luther-Code“, der im Oktober 2016 zu Beginn des Lutherjahres ausgestrahlt wurde. Zu einer fulminanten Lichtinstallation wird die tragende Filmmusik, vereint mit Adaptionen kirchlicher Lieder und Neuarrangements moderner Popsongs, zu einem besonderen Konzerterlebnis. Als Erzähler führt der bekannte Radiomoderator Ecki Stieg mit kirchengeschichtlichen Informationen und philosophischen Anmerkungen durch die Konzertabende. Das Konzert wird anhand von Themenblöcken wie „Liebe“, „Angst“, „Tod“, „Gnade“, „Frieden“ und „Freiheit“ der Frage nachgehen, ob und welche der Aussagen Luthers für uns Menschen heute immer noch gelten.

Dem Konzert am Sonnabend, 23. September, ab 19 Uhr in der Stadtkirche wird am Nachmittag ein landeskirchliches Abschlussfest der Schaumburger Festwochen zum Reformationsjubiläum auf Schloss Bückeburg vorausgehen. Von 15 bis 18 Uhr werden die Kirchengemeinden und weitere Gruppen aus der Landeskirche zum Schauen, Reden, Mitmachen und Essen einladen.