Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 16 ° Gewitter

Navigation:
Ausweichmanöver endet am Baum

Obernkirchner übersieht Auto Ausweichmanöver endet am Baum

Mit einer Hand- und Kopfverletzung musste am Mittwoch ein 22-jähriger Mann aus Bückeburg ins Krankenhaus gebracht werden.

Voriger Artikel
Nicht nur kurz und einprägsam
Nächster Artikel
Treckergespann übersehen
Quelle: Polizei

BÜCKEBURG. Weil ein 43-jährige Obernkirchener in seinem Toyota gegen 18.50 Uhr beim Linksabbiegen in die Straße Zu den Brücken den Seat des Bückeburgers übersah, führte nach Angaben der Polizei der junge Seat-Fahrer eine Gefahrenbremsung durch. Dabei kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß nach dem Überfahren des Radweges gegen einen Baum. Im Seat lösten beide Air-Bags aus.
r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg