Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Ausweichmanöver endet am Baum

Obernkirchner übersieht Auto Ausweichmanöver endet am Baum

Mit einer Hand- und Kopfverletzung musste am Mittwoch ein 22-jähriger Mann aus Bückeburg ins Krankenhaus gebracht werden.

Voriger Artikel
Nicht nur kurz und einprägsam
Nächster Artikel
Treckergespann übersehen
Quelle: Polizei

BÜCKEBURG. Weil ein 43-jährige Obernkirchener in seinem Toyota gegen 18.50 Uhr beim Linksabbiegen in die Straße Zu den Brücken den Seat des Bückeburgers übersah, führte nach Angaben der Polizei der junge Seat-Fahrer eine Gefahrenbremsung durch. Dabei kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß nach dem Überfahren des Radweges gegen einen Baum. Im Seat lösten beide Air-Bags aus.
r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg