Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Auto und Carport ausgebrannt

Am Unterwallweg Auto und Carport ausgebrannt

Sirenenalarm und ein Großaufgebot der Feuerwehr haben am Montagnachmittag die Bückeburger aufgeschreckt. Die Brandschützer waren zu einem Feuer an den Unterwallweg gerufen worden.

Voriger Artikel
Musikalische Reise durch die Jahrhunderte
Nächster Artikel
Internationale Spitzenklasse

Völlig ausgebrannt ist gestern Nachmittag ein Pkw am Unterwallweg, der unter einem Carport abgestellt war.

Quelle: fh

Bückeburg (fh). Aus bislang unbekannter Ursache war gegen 14.30 Uhr ein Auto in Brand geraten, das unter einem Carport stand. Vorsorglich war Großalarm ausgelöst worden, da das Feuer auf zwei angrenzende Gebäude überzugreifen drohte. Die herbeigeeilten Einsatzkräfte hatten den Brand aber schnell unter Kontrolle. Der Wagen brannte komplett aus, durch die Hitze platzte an einem Nachbarhaus ein Fenster. Auch am Wintergarten eines benachbarten Hauses entstand hoher Schaden. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Polizei vermutet einen technischen Defekt als Ursache.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg