Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 5 ° Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
„Beeindruckend“

Bückeburg / Firmengeburtstag „Beeindruckend“

Zu einem vollen Erfolg ist der Tag der offenen Tür der Neschen AG zum 125. Geburtstag geworden. Bereits mittags war die erhoffte Besucherzahl von 500 im Werk an der Kreuzbreite überschritten.

Voriger Artikel
Willkommenim neuen Zuhause
Nächster Artikel
Die Sieg-Höhebeträgt 3,57 Meter

An dieser Maschine wird Folie beschichtet, wie Matthias Otto erklärt.

Quelle: rc

Bückeburg. Bückeburg. Ganze Schulklassen kamen, um sich zum Beispiel ihre Schulbücher von den Spezialisten einschlagen zu lassen, am Quiz teilzunehmen oder aber mit einem durchsichtigen Plastikball über den Parkplatz zu rollen.

In Scharen ließen sich die Besucher bei den Werksführungen durch die Hallen und Labore führen. Sie erfuhren, dass Neschen zu Beginn seiner Geschichte ursprünglich Pflaster hergestellt hat und sich nach dem Krieg mit dem Patent auf die selbstklebende Folie „Filmolux“ schnell am deutschen und internationalen Markt etablierte. Die Bereiche „Documents“ und „Grafik“ entwickelten sich zu den tragenden Säulen. Heute sind die „industrial applications“ hinzugekommen. Wo sich der Kreis schließt, denn zum Teil werden heute Neschen-Folien in Operationssälen angewendet.

Im Eingangslager erfuhren die Besucher, dass dort Rollen bis zu zwei Meter Breite und 6000 Meter Länge lagern, ehe sie dem „Herz“ Neschens zugeführt werden: der Beschichtungsanlage, die die Folien mit den diversen Klebern beschichtet. Im Drei-Schicht-Betrieb wird dort gearbeitet, je nach Auftragslage. Bis zu 200 Meter pro Minute können beschichtet werden.

In der Masseküche konnte bestaunt werden, wie die unterschiedlichen Kleber angerührt werden, ehe sie in die Beschichtungsmaschine fließen. Im Labor gab es einen kleinen Einblick in den Bereich Forschung und Entwicklung sowie der Überwachung. „Wir machen alles selber“, so Mitarbeiter Matthias Otto, der eine der Führungen übernommen hatte.

In Lager und Konfektionierung konnte bestaunt werden, wie aus dicken großen Rollen kleine Neschen-Pakete für den Endverbraucher werden. Im neuen Showroom waren die neuesten Neschen-Produkte wie „easy dot“ sowie bedruckbare Textilien und Tapeten live zu bewunder und anzufassen. „Beeindruckend, das habe ich alles nicht gewusst“, so eine Besucherin. rc

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg