Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Bekannte Gäste

Montags-Jam im „Känguruh“ Bekannte Gäste

Ein klein wenig Star-Appeal gefällig? Mit Carlotta Truman und Isaak Guderian hatte der jüngste Montags-Jam im „Känguruh“ zwei durch ihre Medien- und Bühnenpräsenz inzwischen weit über die heimische Region hinaus bekannte musikalische Gäste.

Voriger Artikel
Zum Abtanzen ins „Zuchthaus“
Nächster Artikel
Über kurz oder lang ohne Auto

Carlotta Truman und Isaak Guderian singen zusammen „Valerie“ von Amy Winehouse.

Quelle: jp

Bückeburg. Rund anderthalb Jahre ist es her, dass das mittlerweile 15-jährige Ausnahmetalent Carlotta Truman zuletzt mit der heimischen Musiker-Elite gejammt hatte.

 In der Zwischenzeit hat die Garbsenerin nach Leibeskräften an ihrer musikalischen Karriere gewerkelt: Als Finalzweite schrammte sie im Frühjahr 2014 haarscharf am Sieg bei der SAT.1-Castingshow „The Voice Kids“ vorbei. Im Oktober stand sie dann gleich zweimal bei den Jubiläumsfeierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit in Hannover auf der Bühne. Im Herbst dieses Jahres wird die Jungsängerin mit der energischen Soulstimme ihr Studium am Music College Hannover aufnehmen. Mit zwei Mitgliedern ihrer „Carlotta Truman Band“ sowie weiteren Mitstreitern, darunter dem Hamelner Sänger, Pianisten und Musikproduzenten Ralph Maten, erwies sie ihrem erklärten Vorbild Joss Stone die Ehre mit Songs wie „Looking for sugar“ oder deren Version von Aretha Franklins „Son of preacher man“.

 TV-Erfahrung brachte auch Isaak Guderian ins „Känguruh“ mit: Als 16-Jähriger nahm der Singer/Songwriter aus Porta Westfalica im Jahr 2011 an der Castingshow „X-Factor“ teil. Seitdem hat er sich nicht nur auf vielen Veranstaltungen in der Region einen Namen als Solosänger mit Coversongs zur Gitarre gemacht. Begeisterungsstürme lösten seine ungestümen, mitreißenden Interpretationen diverser Rock- und Popklassiker auch bei seiner Jam-Premiere im „Känguruh“ aus. jp

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg