Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Betrunkener randaliert im Krankenhaus

Bückeburg Betrunkener randaliert im Krankenhaus

Der Polizei ist durch Mitarbeiter des Krankenhauses Bethel am Sonntag um kurz nach 1 Uhr ein Randalierer gemeldet worden.

Voriger Artikel
Weltstar zu Gast in der Ex-Residenz
Nächster Artikel
Bildung und Jazz fröhlich vereint

Bückeburg. Ein 40-jähriger Rintelner war zuvor mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert worden. Beim Transport hatte der stark Betrunkene die eingesetzte Besatzung bereits permanent beleidigt und war äußerst aggressiv, heißt es vonseiten der Polizei.
Im Krankenhaus nutzte der Rintelner die erste Gelegenheit und rannte eigenmächtig hinaus. Vor der Klinik zerstörte er ein Schild. Dann ging er zur Notaufnahme, wo einer der Sanitäter gerade dabei war, den Rettungswagen wieder einsatzbereit zu machen. Der Randalierer verletzte den Sanitäter leicht, indem er die Rettungstrage mit Wucht gegen ihn schob und diesen an der Hüfte traf. Weitere Übergriffe verhinderte die Polizei.
Der Randalierer wurde zunächst in Gewahrsam genommen und anschließend seiner Lebensgefährtin übergeben. r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg