Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Stadt „Black Gospel Angels“ in der Stadtkirche
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Stadt „Black Gospel Angels“ in der Stadtkirche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 02.01.2016
 Gospel-Legende Queen Yahna gibt ein Gastspiel in der Bückeburger Stadtkirche. Quelle: pr.
Anzeige
Bückeburg

Beginn ist um 20 Uhr. Karten zum Preis von 21,55 Euro zuzüglich Gebühren gibt es in der SN-Geschäftsstelle in Stadthagen, Vornhäger Straße 44, sowie unter der Telefonnummer (05721) 809226.

 Sie gehören zu den besten Gospel-Chören weltweit und sind doch so anders als alle anderen Formationen: die „Black Gospel Angels“, in deren Mittelpunkt Gospel-Legende Queen Yahna und Gospel-Ikone Rose Watson agieren. Queen Yahna ist als Tochter des Bischofs J. W. Dennison in der Kirche ihres Vaters mit der spirituellen Musik groß geworden und tief mit dieser verwurzelt. Sie blickt zudem auf eine atemberaubende Karriere am New Yorker Broadway zurück und wurde anschließend durch ihre eigenen Gospelproduktionen auch in Europa bekannt und von der Presse sogar zur besten Darstellerin und Interpretin der Gospel-Ikone Mahalia Jackson gekürt.

 Rose Watson ist als Ehefrau eines Bischofs in Virginia ebenfalls fest in den religiösen Tagesablauf ihrer Gemeinde eingebunden, leitet auch dort den Chor und versteht sich als Missionarin ihres Glaubens. Auch sie stand schon auf den größten Bühnen Europas im Scheinwerferlicht und konnte sowohl in zahlreichen Musical-Produktionen als auch mit ihren spirituellen Konzerten weltweite Erfolge feiern.

 Der Chor selbst besticht durch voluminöse Stimmen, die sowohl mit leisen als auch lauten Tönen überzeugen, durch rhythmische Gegensätze, die zu einer ästhetischen Einheit verschmelzen, durch schier unerschöpfliche Varianten, mit denen die beliebtesten Gospelklassiker in mitreißender Weise dargeboten werden – angefangen bei „Oh happy Day“ und „Amen“ über „Whole World in his Hands“ und „Joshua fit the Battle of Jericho“ bis hin zu „Go, tell it on the Mountain“. r

Es ist kein einfaches Jahr, auf das die Vorsitzende des Tierschutzvereins Bückeburg-Rinteln und Umgebung, Monika Hachmeister, zurückblickt. Einmal mehr lavierte der Trägerverein 2015 haarscharf am Konkursabgrund vorbei – und das trotz extremer Sparbemühungen.

01.01.2016
Bückeburg Stadt Bückeburger Traditionsgaststätte im Wandel - Schön war die Zeit

Ach ja, die gute alte „Destille“: Was sind das für Zeiten gewesen, als die einstige Apotheke in der Bahnhofstraße noch zu den angesagtesten Kultkneipen der Region gehört hat und allabendlich Publikum nicht nur aus Bückeburg, sondern auch dem gesamten Umkreis und dem benachbarten Ostwestfalen in rauen Scharen angezogen hat.

01.01.2016
Bückeburg Stadt Bückeburger SPD will sich der Sache annehmen - Ampeln nachts wieder an?

Nachdem es mehrere Anrufe gegeben hat, will sich die SPD im kommenden Jahr noch einmal der Ampelschaltungen im Bückeburger Stadtgebiet annehmen. Sie werden im Zeitraum von 20 Uhr bis 6 Uhr morgens abgeschaltet.

31.12.2015
Anzeige