Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Stadt Blitzmarathon in Bückeburg
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Stadt Blitzmarathon in Bückeburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 19.04.2015
Polizeioberkommissar Marco Husemann nimmt mit der Laserpistole die Autofahrer auf der Ulmenallee ins Visier. Die meisten haben sich auf den Blitzermarathon eingestellt, erst um 11.20 Uhr wird die erste Tempoüberschreitung gemessen.  Quelle: rc
Anzeige
Bückeburg/Obernkirchen

 Mit knapp 50 Stundenkilometer war ein schwarzer Mini als Erster durch den Strahl der Laserpistole gerauscht. 30 sind dort erlaubt.

 Die Polizeioberkommissare Marco Husemann und Mathias Vogt hatten sich in einem Zivilwagen im Bereich der Grundschule Am Harrl positioniert, maßen die Geschwindigkeit der Fahrzeuge, die die Ulmenallee hinunterfuhren. Vorschriftsmäßig wie selten sei das Tempo eingehalten worden, teilten die Ordnungshüter mit. Später wechselten die Beamten hinüber zur Grundschule an der Petzer Straße, wo die Verkehrsteilnehmer die vorgeschriebene Geschwindigkeit noch exakter eingehalten hätten.

 Am Ende des Tages zogen die Polizei Bilanz: An der Grundschule Am Harrl waren drei Fahrer zu schnell, alle drei aber noch im Verwarngeldbereich. An der Petzer Straße gab es keine Geschwindigkeitsüberschreitungen. Am Nachmittag wurde dann noch kurzfristig am Unfallschwerpunkt B65 im Bereich Obernkirchen-Gelldorf geblitzt. Und dort ging es zur Sache. Zehn Fahrer waren so schnell, dass ihnen Punkte in Flensburg drohen, drei sogar ein Führerscheinentzug. Den Vogel schoss ein Fahranfänger ab, der sich noch in der Probezeit befindet: Mit 100 rauschte er durch Gelldorf, dort, wo nur 50 Stundenkilometer erlaubt sind: Punkte, Führerscheinentzug und Nachschulung.

 Durch das Ankündigen der Messstellen will die Polizei die Akzeptanz ihres Handelns steigern und für mehr Sicherheit auf den Straßen sorgen sowie dem Vorwurf einer einnahmeorientierten Geschwindigkeitsüberwachung entgegentreten, hatte die Polizeiinspektion Nienburg-Schaumburg im Vorfeld dargelegt. rc

Polizei und Staatsanwaltschaft vermelden einen Fahndungserfolg: Der bewaffnete Raubüberfall auf eine Tankstelle an der Petzer Straße am 30. März ist mit hoher Wahrscheinlichkeit aufgeklärt.

19.04.2015
Bückeburg Stadt Göring-Drama wird in der Ex-Residenzstadt gedreht - Hochkarätige Stars im Schloss Bückeburg

Wieder einmal wird auf Schloss Bückeburg ein hochkarätig besetzter Film mit hochkarätigen Stars gedreht: „Der gute Göring“. NDR und BR drehen das Doku-Drama um den Bruder des Nazi-Verbrechers.

18.04.2015
Bückeburg Stadt Mathias Richling zu Gast in Bückeburg - „Deutschland to go“

Mit seinem neuen Programm „Deutschland to go“ wird der Kabarettist Mathias Richling in Bückeburg Station machen. Am Mittwoch, 6. Mai, ist er ab 20 Uhr im Rathaussaal zu sehen. Karten zum Preis von 25 und 23 Euro gibt es (noch) beim Veranstalter, dem Kulturverein, in der Touristinfo am Marktplatz.

18.04.2015
Anzeige