Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Stadt Bückeburg zufrieden, Cammer sehr gut
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Stadt Bückeburg zufrieden, Cammer sehr gut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:29 16.04.2015
Die Bückeburger Fußgängerzone präsentiert sich am Sonntag als gut besuchter Familientreffpunkt. Quelle: bus
Anzeige
Bückeburg

„Angesichts diese nicht vollends idealen Voraussetzungen können wir aber dennoch zufrieden sein“, bilanzierte Beate Koß vom veranstaltenden Zusammenschluss der Einzelhändler, „Handel aktiv“. Koß, deren Schuhgeschäft in diesem Jahr 40-jähriges Bestehen feiert, monierte allerdings, dass sich nicht alle Geschäfte beteiligen. „Das wäre sicher eine Bereicherung des Gesamtangebots“, meinte sie.

 Gleichwie herrschte in der Stadt und insbesondere in den Cafés und Lokalen reger Betrieb. Bereits kurz nach Mittag gestaltete sich die Parkplatzsuche im Innenstadtbereich relativ schwierig. Eine ähnliche Situation erlebten die Familien, die am Sonntag eine Fahrt nach Cammer unternommen hatten. „Wir haben drei Runden um den Parkplatz des Schuhhauses Niemann gedreht, bevor wir ein freies Plätzchen finden konnten“, berichtete ein Besucherpaar.

 In Cammer konzentrierte sich das Interesse außer auf das Niemann’sche Familienunternehmen auf die Geschäfte „Kids Sayer & Braun“, „Himmelgrün“ und „Tischer Specksteinöfen“. „Wir erleben heute eine sehr gute Resonanz“, ließ Christiane Tischer wissen, die sich gemeinsam mit Ehemann Volker um die Kundenberatung kümmerte. Bemerkenswert sei, dass die Gäste meist über konkrete Bauplanungen verfügten. „Die haben häufig genaue Vorstellungen von dem, was sie wollen.“

 Im und am Schuhhaus, wo das Geschehen unter das Motto „Frühlingsfest“ gestellt worden war, herrschte ein ständiges Kommen und Gehen. „Die von uns für die ersten 100 Kunden bereitgehaltenen Geschenk-Taschen waren bereits nach kurzer Zeit vergriffen“, gab Sonja Krysztofiak zu verstehen.

 Passend zum Frühlingswetter präsentierten Mitarbeiter des Zweiradcenters „Dorn“ aktuelle E-Bike-Modelle. „Selbstverständlich können Interessenten die Elektroräder auch einem Praxistest unterziehen“, hieß es. Darüber hinaus erfreuten sich die Verpflegungsofferten großen Zuspruchs. „Die von den Müttern unserer Dorfjugend hergestellten Torten- und Kuchenspezialitäten sind weit über die Grenzen des Schaumburger Landes hinaus beliebt“, erklärte Schuhhaus-Inhaber Philipp Niemann augenzwinkernd. bus

 Im „Minchen“ geht an diesem Abend gar nichts mehr. Alle Plätze sind belegt, in den Gängen kein Durchkommen. Ist ganz Schaumburg heute nach Bückeburg gekommen, um René Noçon, Mister „TVOG“ (The Voice of Germany) zu sehen, zu hören und ihm zuzujubeln? Das erste Konzert in seiner alten Heimat ist, um es kurz zu sagen, komplett ausverkauft.

15.04.2015
Bückeburg Stadt Dreiste Masche in Bückeburg - Senioren von junger Frau beklaut

Die Serie von Trickdiebstählen in Bückeburg reißt nicht ab. Am Donnerstag sind erneut zwei Senioren Opfer einer Trickdiebin geworden, die ihre kriminelle Fingerfertigkeit auf negative Weise gekonnt bewies, wie die Polizei Bückeburg mitteilte.

13.04.2015
Bückeburg Stadt Grüne wollen Querungshilfe für Tiere in Bückeburg - Eichhörnchenbrücke in den Bäumen an der Georgstraße

Es ist kein verspäteter Aprilscherz, wie die Grünen selbst anmerken. Aber: Zur Rettung des Eichhörnchenbestandes entlang der Georgstraße planen die Bückeburger Grünen den Bau einer Eichhörnchenbrücke.

12.04.2015
Anzeige