Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -7 ° bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Bürgerschießen 2015 eröffnet

Der Marktplatz brummt Bürgerschießen 2015 eröffnet

Alle Tische voll besetzt, kaltes Bier und heiße Bratwurst, gute Stimmung unter dem offenen Zelt und schmissige Musik von der „Schaumburger Trachtenkapelle“ auf der Bühne: Den Volksfestcharakter, den das Bürgerbataillon mit dem Umzug des Bürgerschießens auf den Marktplatz erreichen wollte, ist erreicht.

Voriger Artikel
SPD-Kreistagsfraktion besucht Stadtwerke
Nächster Artikel
Gedenkfeier am Ehrenmal
Quelle: rc

Bückeburg. Hunderte Bückeburger waren gestern Abend gekommen, um – statt hinter kühlen Mauern etwa der Remise – an einem lauschigen Sommerabend im Freien Freundschaften und gute Nachbarschaft zu pflegen. „Ich freue mich über die Entscheidung des Bataillons, auf dem Markt zu feiern. Dort gehört das Bürgerschießen hin, alle können unter dem offenen Zelt mitfeiern“, sprach Bürgermeister Reiner Brombach vielen aus der Seele, als er mit Stadtmajor Martin Brandt – „wir haben ein attraktives Programm für alle Altersgruppen“ – offiziell das Bürgerschießen 2015 eröffnete. Heute Abend geht es ab 19.30 Uhr mit der Feuerwehrkapelle Bierde-Schlüsselburg weiter. rc

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg