Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Da gibt’s was zu sehen

"Tag der Bundeswehr" Da gibt’s was zu sehen

An 16 Standorten der Bundeswehr findet am 11. Juni zum zweiten Mal der „Tag der Bundeswehr“ statt.

Voriger Artikel
Neuer Meister über 1800 Betriebe
Nächster Artikel
Kindergarten wird noch teurer

Zwei Flugvorführungen werden einer der Höhepunkte des „Tag der Bundeswehr“ sein.

Quelle: archiv

Bückeburg. Mit dabei ist an diesem Sonnabend auch das Internationale Hubschrauberausbildungszentrum (IHAZ), die frühere Heeresfliegerwaffenschule.

Auf dem Flugplatz in Achum wird von 10 bis 17 Uhr ein nach eigenen Angaben umfangreiches Programm geboten und ein Einblick in die Arbeit der Bundeswehr sowie des IHAZ gegeben. Im vergangenen Jahr kamen 250000 Besucher zu den Standorten. In diesem Jahr rechnet allein das IHAZ mit mindestens 60000 Besuchern.

Was leistet die Bundeswehr? Welche Aufgaben erfüllt sie an den Heimatstandorten und im Einsatz? Welche Menschen stemmen dieses Aufgabenpaket? Welche Fähigkeiten hat die Bundeswehr, welche Menschen – bezogen auf Soldaten und zivile Mitarbeiter – sind bei der Bundeswehr? Auf diese Fragen soll es laut Ankündigung Antworten geben.

Das Zentrum ist die zentrale Einrichtung der Bundeswehr zur Ausbildung von Piloten aller Teilstreitkräfte sowie verbündeter Nationen beim Deutschen Heer. Mit fünf Kasernen an vier Standorten und bis zu 1500 zivilen und militärischen Dienstposten erstreckt es sich von der französischen Mittelmeerküste bis zur Lüneburger Heide. Auf dem Flugplatz wird nicht nur der Tag der Bundeswehr begangen, sondern auch das 60-jährige Jubiläum der Heeresfliegertruppe gefeiert. Die Vorbereitungen laufen entsprechend auf Hochtouren.

Es soll Fahrzeuge der Bundeswehr in Aktion zu sehen geben, ein Bühnenprogramm, Spiel und Spaß für Kinder, Einblicke in die Einrichtungen eines Flugplatzes, die zivil-militärische Zusammenarbeit, eine Verlosung sowie zwei Flugvorführungen mit Luftfahrzeugen der Bundeswehr und anderer Nationen, die um 10.45 Uhr und 15.15 Uhr fliegen. rc

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg