Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Stadt Dachstuhl steht in Flammen
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Stadt Dachstuhl steht in Flammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 20.09.2017
Mit der Drehleiter wird die Dachhaut geöffnet. Trupps unter Atemschutz bekämpfen den Brand. Quelle: pr
Anzeige
Bückeburg

Nachbarn hatten gegen 12 Uhr vormittags Rauch bemerkt, der aus dem Dachstuhl drang. Die Freiwillige Feuerwehr Bückeburg-Stadt war mit 29 Personen und sieben Fahrzeugen im Einsatz. Sie konnte den Brandherd schnell im ersten Stock ausmachen. Knallgeräusche sorgten für anfängliche Irritationen, konnten aber den nahen Barocktagen am Schloss zugeordnet werden.

Mit Atemschutz und Drehleiter

Mehrere Trupps unter Atemschutz wurden zur Brandbekämpfung eingesetzt, während das Team der Drehleiter die Dachhaut öffnete und Brandnester von außen bekämpfte. Zum Einsatz kamen Strahlrohre, Belüftungsgerät und Wärmebildkamera. Eine Ausbreitung des Feuers im Haus konnte verhindert werden. Nach zwei Stunden waren alle Glutnester gelöscht. jp, r

Das Gebäude direkt neben dem Gymnasium Adolfinum befindet sich im Besitz der Fürstlichen Hofkammer. Im November 2016 wurden dort zwei Einbrecher von der Polizei Bückeburg auf frischer Tat ertappt. Von Johannes Pietsch und Fabian Hahn

Bückeburg Stadt „Luther macht Schule“ in Bückeburg - Musikalisches Mammutprojekt

Rund 3000 Schüler aus 44 Schulen der Region – das wird man ein Mammutprojekt nennen dürfen, auch wenn nicht alle Kinder gemeinsam auftreten. 19 Aufführungen des Musicals „Luther macht Schule“, für das Kirchenkreiskantorin Birgit Pape (Neustadt am Rübenberge) verantwortlich zeichnet, sind geplant.

18.09.2017

Mit einem großen Appell in der Bückeburger Jägerkaserne ist der bisherige Kommandeur der Lehrgruppe B, Oberstleutnant Martin Kleist, nach mehr als 40 Jahren bei der Bundeswehr aus diesem Amt entbunden und in den „bald bevorstehenden“ Ruhestand verabschiedet worden.

18.09.2017

In seiner turnusmäßigen September-Sitzung hat der Rat der Stadt Bückeburg eine ganze Reihe Tagesordnungspunkte einstimmig abgesegnet. Unter anderem ein gebührenfreies Parken für E-Autos auf allen öffentlichen Parkflächen in Bückeburg.

15.09.2017
Anzeige