Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Stadt Derzeit werden die Kundenfrequenzen gezählt
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Stadt Derzeit werden die Kundenfrequenzen gezählt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 09.03.2018
Symbolbild Quelle: Archiv
Anzeige
Bückeburg

Im April soll es einen ersten Zwischenbericht geben, wie Bürgermeister Reiner Brombach auf der jüngsten Sitzung des Bau- und Umweltausschusses mitgeteilt hat.

Im Mai ist eine öffentliche Auftaktveranstaltung geplant, im Sommer wird ein Ergebnis vorliegen, auf dem die zukünftigen Planungen aufgebaut werden können, so der Bürgermeister weiter. Bei diesen zukünftigen Planungen geht es um die Frage, an welchen Stellen im Stadtgebiet noch Verbrauchermärkte oder Einzelhändler angesiedelt werden sollen, wie groß ihre Verkaufsfläche sein darf oder ob zum Beispiel die Sortimentbeschränkung für Gewerbegebiete zum Schutz des Einzelhandels in der Innenstadt aufrecht erhalten wird.

Keine Ansiedelung von Drogerien

Derzeit verhindern die Beschränkungen des gültigen Einzelhandelsgutachtens zum Beispiel, dass sich im Gewerbegebiet Kreuzbreite Drogeriemärkte ansiedeln dürfen, obwohl es eine entsprechende Anfrage gibt. Auch der geplante Neubau eines Sonderpostenmarktes anstelle des alten E-Centers an der Wilhelm-Raabe-Straße lässt das derzeitige Einzelhandelsgutachten nicht zu.

Bei der Diskussion im Bauausschuss, als die Neuaufstellung des Gutachtens empfohlen worden war, war angeklungen, dass sich einige Politiker eine Lockerung der Maßgaben des Einzelhandelkonzeptes durchaus vorstellen können. rc

Anzeige