Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Stadt Die „Allzweckwaffe“ übernimmt
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Stadt Die „Allzweckwaffe“ übernimmt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:26 01.10.2015
IHAZ-Kommandeur, Brigadegeneral Uwe Klein (v.l.), nimmt die Meldungen von Oberstleutnant Ingo Hahn und Oberstleutnant Hermann Grube über ihre Ablösung entgegen, um kurz danach Ingo Hahn zum Leiter des Stabs zu ernennen. Quelle: tol
Anzeige
Bückeburg

Oberstleutnant Guido Krahl wurde als Leiter des Stabes von seiner Aufgabe entbunden. Neuer Chef des Stabes wurde Oberstleutnant Ingo Hahn, die „Multifunktionswaffe“ des IHAZ. Hahn schied bereits 2013 im Rahmen des Strukturanpassungsgesetzes aus der Bundeswehr aus, wurde aber – als Reservist – zurückgeholt, um die Luftfahrtzeugtechnische Abteilung bis zu ihrer Auflösung zu leiten. Deren Auflösung und Überführung in die Luftfahrzeugtechnische Staffel geschah ebenfalls im Rahmen des Appells (wir berichteten). Hahn wurde also von dieser Aufgabe entbunden.

Nur wenige Minuten war er also im Ruhestand, bis er wieder vortreten musste und vom IHAZ-Kommandeur, Brigadegeneral Uwe Klein, mit der Aufgabe des Leiters des Stabes betraut wurde: „Ihr Ruhestand währte einmal mehr nur kurze Zeit.“ Hahn wird die Aufgabe im Rahmen einer weiteren Wehrübung bis zur regulären Nachbesetzung des Dienstpostens übernehmen.

Die Ablösung von Oberstleutnant Krahl war nach den Worten des IHAZ-Kommandeurs „sehr kurzfristig“, wenn auch nicht überraschend gekommen. Mit Einsicht in die Notwendigkeit der bestmöglichen Aufgabenerfüllung höheren Ortes und der verdienten Förderung habe er der Entscheidung aber nachdrücklich zugestimmt, auch wenn es für die Personalführung schwierig sei, auf kurzfristige Personaländerungen so zu reagieren, dass der richtige Nachfolger zum richtigen Zeitpunkt identifiziert werden kann.

Aufgelöst wurde während des Appells auch das Ausbildungszentrum C in Celle, das in das dort neu aufgestellte Ausbildungs- und Übungszentrum Luftbeweglichkeit aufgehen wird. Der Kommandeur der Lehrgruppe, Oberstleutnant Hermann Grube, wurde ebenfalls von dieser Aufgabe entbunden und wird bis zum Ende seiner Dienstzeit stellvertretender Leiter des neuen Zentrums. Grube war lange Jahre Chef der Lehrgruppe A in Bückeburg. rc

Vor dem Insolvenzgericht Bückeburg stehen am heutigen Dienstag die ersten Gläubigerversammlungen der Neschen AG und der Neschen Benelux auf dem Programm.

01.10.2015

Wie mag sich ein einfacher preußischer, französischer, englischer oder schaumburg-lippischer Soldat gefühlt haben in jener Schlacht bei Minden, als es Graf Wilhelm Friedrich Ernst zu Schaumburg-Lippe mit nur zehn Kanonen gelang, seine bei Todtenhausen errichteten Schanzen gegen eine Übermacht französischer Elitetruppen zu verteidigen und damit den Ausgang der Schlacht zugunsten der preußisch-britischen Seite zu wenden?

30.09.2015

„Mit der Pflege komme ich zurecht, aber es muss nicht sein, dass man mir Knüppel zwischen die Beine wirft“, sagt ein Bückeburger, der vehement Klage über Umstände im Zusammenhang mit der Betreuung seiner pflegebedürftigen Ehefrau führt.

30.09.2015
Anzeige