Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Stadt Die Hundehaufen häufen sich
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Stadt Die Hundehaufen häufen sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 14.02.2015
An mehreren Stellen im Stadtgebiet wie hier am „Bücki“ können Hundebesitzer Tüten für die Hinterlassenschaften ihre Hunde ziehen. Quelle: rc
Anzeige

Bückeburg. Anlass für die Stadtverwaltung, aktiv zu werden. Zurzeit könne man wieder verstärkt feststellen, dass Gehwege und Grünflächen durch Hundekot stark verschmutzt sind, schreibt sie in einer Pressemitteilung. Daher weist die Stadt darauf hin, dass Tierhalter verpflichtet sind, Verunreinigungen durch ihr Tier auf öffentlichen Straßen, Gehwegen oder in Anlagen zu verhindern. Bei der Verunreinigung mit Kot ist der Halter oder die mit der Führung und Beaufsichtigung beauftragte Person im gesamten Stadtgebiet unverzüglich zum Säubern verpflichtet.

An einigen Stellen stehen hierfür Spender mit Hundetüten zur Verfügung – wie etwa in der Fußgängerzone. Diese Tüten sind ebenfalls im Supermarkt oder Tierfachhandel erhältlich und können beim Gassi-Gehen von den jeweiligen Tierhaltern benutzt werden. Die Stadt Bückeburg appelliert an alle Hundehalter, ihrer Verpflichtung zur Säuberung im Interesse einer sauberen Stadt und aus Rücksicht auf die Anwohner und auf diejenigen, die zu spät sehen, was sich da auf dem Bürgersteig türmt, nachzukommen.

Wer die Hinterlassenschaften seines Hundes nicht entfernt, handelt ordnungswidrig und kann mit einem Bußgeld bestraft werden, mahnt die Verwaltung. rc

Anzeige