Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Stadt „Dschungelbuch“ führt zum Sieg
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Stadt „Dschungelbuch“ führt zum Sieg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:34 19.07.2015
Liam Hirschberger
Anzeige
Bückeburg

In einer Klasse kamen zwei Nachrücker zum Zuge. Vorgelesen wurde aus Rudyard Kiplings Klassiker „The Jungle Book“ („Das Dschungelbuch“).

Für die Jury hatten Organisatorin Ute Böning-Spohr und Fachobfrau Silke Seiffert kompetente Personen gewinnen können: Johanna Oldiges und Jente Abel (Schülerinnen des 11. Jahrgangs), Imke Röder und Michel Pavel (Englischlehrkräfte) sowie den „Native Speaker“ Ken Wright-Keuler (Eltern), der sich am Ende beeindruckt zeigte vom Leistungsniveau der Lesungen.

Auf Platz eins sah die Jury den sicher auftretenden Liam Hirschberger, gefolgt von „Ersatzmann“ Max Retzlaff auf Rang zwei sowie Lara Zerner und Sophia Eix gemeinsam auf Platz drei. Für Gold und Silber gab es einen Buchpreis, den die Buchhandlung Frommhold gespendet hatte. Urkunden erhielten auch die anderen acht Teilnehmer. Ausdrücklich gelobt wurden die mehr als 100 Zuhörer des Jahrgangs. Wenn der Kandidat Platz nahm und das Manuskript betrachtete, kehrte (fast von allein) Ruhe ein. Erst nach getaner Arbeit gab es reichlich Applaus, als wär’s ein Dankeschön für die Darbietung.

Einen Wettbewerb auf Kreisebene, bei dem sich Liam mit anderen Schaumburgern messen könnte, gibt es in diesem Jahr nicht – das ist eine indirekte Folge der Erhöhung der Lehrerarbeitszeit. r

Anzeige