Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Stadt Durchweg positive Bilanz
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Stadt Durchweg positive Bilanz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 04.10.2017
Der Arbeitskreis Ferienaktion zeichnete mehrere Akteure und Anbieter für langjähriges Engagement aus. Quelle: bus
Anzeige
Bückeburg

Wie Stadtjugendpfleger Stefan Reinecke während eines in die Jugendfreizeitstätte einberufenen Erfahrungsaustausches mitteilte, verzeichneten die 56 Angebote des sommerlichen Freizeitvergnügens in diesem Jahr insgesamt 620 Teilnehmer.

Die Berichterstatter stellten den Mädchen und Jungen ein überwiegend vorteilhaftes Zeugnis aus. „Es war sehr lustig, und die Kinder gingen mit viel Engagement zu Werke“, sagte Peter Spielmann, der mit einem Bildhauer-Schnupperkurs vertreten war. „Eine tolle Truppe, wir hatten keinerlei Probleme“, erzählte Rita Bolte vom Arbeitskreis über eine Fahrt zum Steinhuder Meer. „Am Ende waren sie hundemüde aber auch sichtlich zufrieden“, gab Ralf Kater vom Technischen Hilfswerk zu verstehen, das im Rahmen der Aktion einen „Tag der Technik“ auf die Beine gestellt hatte.

Diskussionen über Fernbleiben

Kritisch betrachtete die Runde, dass bei einigen Anmeldungen augenscheinlich die Interessen der Eltern mehr Berücksichtigung fanden als die ihrer Zöglinge. Zudem diskutierte der Gesprächskreis das unentschuldigte Fernbleiben einiger Kinder. In diesem Zusammenhang regte Reinecke an, einen Passus in die Teilnahmebedingungen aufzunehmen, mit dem der Arbeitskreis im Wiederholungsfall auf derartiges Verhalten reagieren kann.

Der Grundtenor der Berichterstatter sprach sich unterdessen für eine Fortsetzung des ehrenamtlichen Engagements im kommenden Jahr aus. „Unsere Aktion schreit regelrecht nach einer Wiederholung“, sagte etwa Thilo Fuhrmann von der Hofbuchhandlung Frommhold, die zu einer Lesenacht samt Übernachtung und gemeinsamem Frühstück eingeladen hatte.

Arbeitskreissprecherin Monika Lange-Thiem zeichnete mehrere Akteure und Anbieter für langjähriges Mittun bei der Ferienaktion aus. Gewürdigt wurden der THW-Ortsverband und Corinna Brockhaus für zehnjährige Mitarbeit, Rita Bolte und der Luftsportverein Bückeburg-Weinberg (jeweils 15 Jahre), Barbara Koch (20 Jahre) sowie der CDU-Stadtverband, die Firma Grothe Rohstoffe und das Haus Kurt Partzsch (jeweils 35 Jahre). bus

Die Bezeichnung „Landdienststelle“ klingt nach Beschaulichkeit, aber so idyllisch ist es nicht immer für das Polizeikommissariat Bückeburg. An einem „normalen“ Diensttag kann man schon mit Messerstechereien, schweren Unfällen und häuslicher Gewalt konfrontiert sein. Wir waren 24 Stunden dabei.

02.10.2017

In der Fußball-Abteilung des VfL Bückeburg hat es einen Wechsel an der Spitz gegeben. Die Leitung der mit aktuell rund 570 Mitgliedern mit Abstand kopfstärksten Untergruppierung liegt jetzt in den Händen von Tom Cross. Cross folgte auf Uwe Völkening, der sein Amt aus beruflichen und gesundheitlichen Gründen zur Verfügung stellte.

02.10.2017
Bückeburg Stadt Kooperation von Bückeburger Wehr - Gelöscht wird auch in Porta

Auch der Rat der Stadt Bückeburg hat jetzt einstimmig der Zweckvereinbarung mit der Stadt Porta Westfalica zugestimmt. Danach wird künftig die Feuerwehr der Stadt Bückeburg die Feuerwehr der Stadt Porta Westfalica bei Einsätzen in deren Stadtteilen Kleinenbremen, Wülpke und Nammen unterstützen.

02.10.2017
Anzeige