Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -5 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Einbruch in Handygeschäft

Telefone und Tablets gestohlen Einbruch in Handygeschäft

 In der oberen Lange Straße ist am Mittwoch zwischen 2.50 und 5 Uhr in ein Handygeschäft eingebrochen worden. Die Täter hebelten die Eingangstür auf und bedienten sich in den Auslagen des Geschäftes, berichtete die Polizei.

Voriger Artikel
Feuerwehr löscht Müllcontainer
Nächster Artikel
Außenspiegel gestohlen
Quelle: Symbolfoto (dpa)

Bückeburg. Gestohlen wurden diverse Mobilfunkgeräte und Tablets. Erste Ermittlungen ergaben, dass an dem Einbruch sehr wahrscheinlich drei Personen beteiligt waren, wobei eine Person eine dunkle Mütze getragen hat. Die Täter flüchteten zu Fuß, wobei sie vermutlich ein Fahrzeug in der Wallstraße oder auf dem Dr.-Witte- Platz abgestellt hatten. Die genaue Schadenshöhe steht derzeit noch nicht fest. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Bückeburg entgegen. mak

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg