Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Stadt Einladung zum Verweilen
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Stadt Einladung zum Verweilen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 10.08.2017
Bianca Gmelin ist Inhaberin des neu eröffneten Cafés „Fräulein Jola“. Quelle: bus
Anzeige
Bückeburg

Unter der Regie von Inhaberin Bianca Gmelin ist ein helles und freundliches Ambiente entstanden, das zum Verweilen einlädt.

Die zuvor in Heidelberg, München und Hannover engagierte Eventmanagerin konnte bei der Neugestaltung auf das Talent ihrer Schwester Sarah zurückgreifen, die die Renovierung als Prüfungsprojekt an der Architektur-Hochschule Detmold einreichte. Beim Speisenangebot legt Gmelin großen Wert auf einen bewussten Umgang mit Lebensmitteln. „Wir wollen mit unseren überwiegend auf regionalen Produkten basierenden Gerichten Spaß, Leichtigkeit und Genuss vermitteln, Ehrlichkeit und Transparenz bei der Zubereitung garantieren die Qualität unserer hausgemachten Produkte“, erläutert die Inhaberin. Getreu dem Motto „back to the roots“ fänden ausschließlich naturbelassene Zutaten Verwendung. „Wir lieben unser Essen“, betont Gmelin.

Vielfältige Angebote

„Fräulein Jola“ hält sowohl eine umfangreiche Frühstückskarte als auch kleine Mittags- und Kuchenofferten parat. Diverse Kaffee- und Tee-Angebote, Bio-Trinkschokolade, etliche Smoothies und laktosefreie Milch finden sich ebenso wie Sojamilch, Säfte und Getränke einer Brauerei aus der Region. „Wir kooperieren mit Lieferanten, die unsere Werte und Passion teilen“, hebt die Inhaberin hervor.

Übrigens: Die Bezeichnung „Jola“ nimmt über den Namen „Jolante“ Bezug zum Veilchen. Diese Blume steht Gmelins Ausführungen gemäß nicht nur für Zartheit, sondern auch für Durchsetzungsfähigkeit und Charakterstärke. „Fräulein Jola“ ist dienstags bis sonntags jeweils von 9 bis 17 Uhr geöffnet. bus

Anzeige