Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Einsätze rund ums MPS

Polizei Bückeburg Einsätze rund ums MPS

Eine stark angetrunkene 27-jährige Frau aus Helmstedt und der alkoholbedingte Filmriss eines 33-jährigen aus Bünde haben in der Nacht zu Sonntag die Bückeburger Polizei beschäftigt. Beide Personen sind Besucher des Mittelalterlichen Phantasie Spectaculums gewesen.

Voriger Artikel
Fröhlich, harmonisch und einträchtig
Nächster Artikel
Fensterscheiben in der Stadt zerstört
Quelle: Symbolfoto (dpa)

BÜCKEBURG. Nach Angaben der Polizei war die 27 Jährige gegen 1 Uhr zu Fuß auf der Herminenstraße unterwegs. Nach Einschätzung der Beamten hatte die Frau jedoch so viel Alkohol intus, dass eine verkehrssichere Fortbewegung nicht möglich war, sodass sie zunächst in gewahrsam genommen wurde. Nachdem die Polizei die Personalien der jungen Frau erfasst hatte, brachten die Beamten sie zu ihrem Schlafplatz auf die Mausoleumswiese. Der Einsatz wird der Helmstedterin in Rechnung gestellt.

Um 2.40 Uhr meldete sich ein Mann aus Bünde bei der Polizei. Er hätte eigenen Worten zufolge "einen alkoholbedingten Filmriss" gehabt und wollte seinen Pkw als gestohlen melden, den er beim Tierheim geparkt hatte. Ermittlungen in Zusammenarbeit mit der Polizei Bünde ergaben jedoch, dass das Auto des angeblich Bestohlenem bereits bei ihm Zuhause stand - die Freundin des Mannes ist nach einem Streit ohne ihn nach Hause gefahren. r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg