Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Stadt Eisregen glimpflich überstanden
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Stadt Eisregen glimpflich überstanden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:38 24.01.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Bückeburg/Minden-Lübbecke

Die Polizei meldete hier keinen einzigen Unfall. Aus dem Nachbarkreis Minden-Lübbecke meldete die Polizei fünf witterungsbedingte Unfälle, einer davon verlief recht spektakulär.

Am Sonnabend gegen 3.43 Uhr geriet ein 38-jähriger Auslieferungsfahrer aufgrund der Eisglätte auf dem Gelände eines Verbrauchermarktes an der Viktoriastraße in Minden ins Rutschen. Er prallte mit seinem Lastwagen gegen die Hauswand des Marktes und durchbrach diese. Der Fahrer blieb unverletzt. Nach ersten Schätzungen beträgt der Gebäudeschaden mehrere zehntausend Euro. Bei den übrigen Unfällen entstand zum Teil erheblicher Sachschaden, alle Beteiligten blieben aber unverletzt. kk, r

Mit Hitzköpfen aller Art haben es Polizeibeamte ja häufiger zu tun. Dass sich zwei Autofahrer aber nach Unstimmigkeiten über das richtige Fahrverhalten auf offener Straße prügeln, kommt dagegen nicht alle Tage vor.

24.01.2016

„Es gibt noch immer mehr Zeichen für Hoffnung als für das Schüren von Ängsten“, hat Bischof Norbert Trelle den Besuchern des Neujahrsempfangs des Diözesanrates der Katholiken im Bistum Hildesheim zu verstehen gegeben.

27.01.2016

„Grünkohlessen is coming home“: Nicht in der Remise, sondern im traditionellen Rathaussaal hat in diesem Jahr das Grünkohlessen des Bürgerbataillons Bückeburg stattgefunden. Die rund 400 Teilnehmer waren rundum zufrieden. „Hier gehören wir hin, hier wollen wir bleiben“, war an diesem Abend häufig zu hören.

27.01.2016
Anzeige