Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Eisregen glimpflich überstanden

Keine Unfälle in Bückeburg Eisregen glimpflich überstanden

Offenbar diszipliniert haben sich die Autofahrer in Bückeburg, Eilsen und Obernkirchen verhalten, als Freitagabend gegen 23 Uhr der Eisregen einsetzte.

Voriger Artikel
Autofahrer prügeln sich
Nächster Artikel
Dreimal Terrassentür aufgehebelt
Quelle: dpa

Bückeburg/Minden-Lübbecke. Die Polizei meldete hier keinen einzigen Unfall. Aus dem Nachbarkreis Minden-Lübbecke meldete die Polizei fünf witterungsbedingte Unfälle, einer davon verlief recht spektakulär.

Am Sonnabend gegen 3.43 Uhr geriet ein 38-jähriger Auslieferungsfahrer aufgrund der Eisglätte auf dem Gelände eines Verbrauchermarktes an der Viktoriastraße in Minden ins Rutschen. Er prallte mit seinem Lastwagen gegen die Hauswand des Marktes und durchbrach diese. Der Fahrer blieb unverletzt. Nach ersten Schätzungen beträgt der Gebäudeschaden mehrere zehntausend Euro. Bei den übrigen Unfällen entstand zum Teil erheblicher Sachschaden, alle Beteiligten blieben aber unverletzt.  kk, r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg