Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Sprühregen

Navigation:
Elf Bands bringen Bückeburg zum Grooven

Bückeburg / "Bückeburg live!" Elf Bands bringen Bückeburg zum Grooven

Darauf haben Musikfreunde und Kneipengänger seit Langem gewartet: Am Samstag, 3. November, heißt es erstmals „Bückeburg live!“ – elf Bands in elf Lokalen.

Voriger Artikel
Maibaumaufstellen mit mehr Pep
Nächster Artikel
Rätselknacker Didi und Dodo auf Schatzsuche im Finsterwald

Bückeburg (kk). Unter dem Motto „Rockin’ and groovin’ all night long“ laden die Bückeburger Gastronomen von 19 bis 3 Uhr zum Zuhören, Tanzen oder Mitsingen ein.

 Die Veranstalter versprechen jede Menge Abwechselung – für (fast) jeden Musikgeschmack sei etwas dabei. Folk, Blues und Oldies stehen ebenso auf dem Programm wie Rock, Salsa und Latin. Den besonderen Reiz der Musiknacht macht neben der Abwechselung sicherlich die Live-Atmosphäre aus, die manche Kneipe oder manches Restaurant in einem ganz neuen Licht erscheinen lässt. Hier gibt es jenseits der eigenen Stammkneipe viel zu entdecken – Neugier genügt.

 Damit der Gast möglichst viele unterschiedliche Künstler erleben kann, sind die Anfangszeiten der einzelnen Gigs versetzt. Viele Veranstaltungsorte liegen in der Innenstadt dicht beieinander, da bietet sich ein kleiner Spaziergang von Kneipe zu Kneipe an. Doch es wird auch ein kostenloser Pendelbus angeboten, um auch etwas außerhalb liegende Locations bequem erreichen zu können. Da kann das Auto getrost zu Hause bleiben.

 Eintritt muss nur einmal gezahlt werden: Im Vorverkauf kostet die für alle Konzerte gültige Karte zehn Euro in allen teilnehmenden Lokalen. Wer sich erst am 3. November spontan entscheidet, zahlt an den Abendkassen zwölf Euro. Hier ein Überblick über Veranstaltungsorte und dort auftretende Bands.

Alte Schlossküche: „Sangesfolk“, (Irish Folk ab 19 Uhr).

Altes Forsthaus: „Granufunk“, (Funk und Soul, ab 23 Uhr).

El Solin: „Rumbabe“, (Latin und Salsa, ab 21 Uhr).

Fritzbar (Große Klus): „It’s M.E.“, (Boogie und Rock’n’ Roll, ab 19 Uhr).

Gilde-Stübchen:  „Plug & Play Duo“, (Best of Pop, Rock, ab 20 Uhr).

Le Bistro:  „Champagne“, (Oldies und Rock, ab 21 Uhr).

Minchen: „Just for Fun“, (Oldies, Schlager und Top 40, ab 20.30 Uhr).

Ratskeller: „Loving Hearts“, (Oldies der sechziger Jahre, ab 21 Uhr).

Restaurant Pinocchio:  „Duo Romana Dombrowski und Christina Bleiming (Blues und Soul ab 21 Uhr).

Achtung, eine kurzfristige Änderung gegenüber den ausgehängten Plakaten und dem gedruckten Programm. Schraubbar: „Ratpack“, (Hardrock Legends, ab 22.30 Uhr).

Zur Falle: „The Dukes“, (Rock’n’ Roll und Rockabilly, ab 21.30 Uhr).

 Ausführliche Informationen zu den Bands, das Programm und der Busfahrplan sind auch in den kostenlosen Programmheften nachzulesen, die unter anderem in den beteiligten Lokalen ausliegen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg