Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Erfolgsgeschichte fortsetzen

Stadtball des Bürgerbataillons Bückeburg Erfolgsgeschichte fortsetzen

„Nach dem Fest ist vor dem Fest“, meinte Martin Brandt, als er vom jüngst über die Bühne gegangenen Grünkohlessen des Bückeburger Bürgerbataillons auf den Stadtball zu sprechen kam.

Voriger Artikel
Raiffeisen-Landbund erzielt Millionengewinn
Nächster Artikel
Schmelztiegel für Melodien und Tonarten

Die Formation „Seven Beats“ übernimmt den musikalischen Part des Stadtballs.

Quelle: bus

Bückeburg. Die jetzt 16. Auflage des gesellschaftlichen Großereignisses ist für Sonnabend, 9. April, im städtischen Veranstaltungskalender vermerkt. „Wir gehen davon aus, dass wir nahtlos an die Erfolge der Vorjahre anschließen werden, meinte der Stadtmajor und Mitorganisator des Balls.

 Um die Erfolgsgeschichte des als stilvolle Party konzipierten Tanzvergnügens fortzuschreiben, greift das aus Vertretern von Stadtmarketing, Bundeswehr und Bürgerbataillon gebildete Organisationsteam auf zahlreiche bewährte Zutaten zurück. „Die Zusammenarbeit klappt hervorragend, über die Grundausrichtung herrscht großes Einvernehmen“, bekräftigten Nils Vogt (Stadtmarketing), Michael Baumgärtner (Bundeswehr) und Johanna Woydt, die seitens der Tourist-Info, über die ein Teil des Vorverkaufs abgewickelt wird, mit im Stadtballboot sitzt. Im Angebot sind 212 Karten – jeweils 50 gehen an die organisierenden Vereinigungen, der Rest befindet sich zum Preis von 30 Euro ab sofort im Verkauf.

 Die Gäste erwartet in den Räumen des Ratskellers ein festliches Ambiente. Für die Bewirtung der Besucher zeichnet erneut das von Claudia Schurig geleitete Ratskeller-Team verantwortlich. Auch die Tombola sowie die beliebte Formation „Seven Beats“ werden nicht fehlen.

 „Die in Preußisch Oldendorf beheimatete Band ist bei ihren bisherigen Gastspielen im Rathaussaal bestens angekommen und hat ohne Frage ein beträchtliches Stück der Stadtball-Erfolgsgeschichte mitgeschrieben“, betonte das Veranstaltungsteam, das derzeit darüber nachdenkt, einen Teil der Tombola-Erlöse gemeinnützigen Zwecken zur Verfügung zu stellen. bus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg