Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Stadt Erlös geht an das Frauenhaus
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Stadt Erlös geht an das Frauenhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:51 07.11.2012
Mit Plakaten werben Gudrun Wolter (links), die Awo-Mitarbeiterin Heidrun Meisel (rechts) und Anna Wilczewski (Objektleiterin Landfrauenschule) für den „Kunstbazar“. Quelle: wk
Anzeige
Bückeburg (wk)

Knapp 30 Hobby-Kunsthandwerker bieten dort am Sonntag, 11. November, von 11 bis 17 Uhr allerlei selbst gemachte Dinge feil; angefangen bei Ton- und Keramikarbeiten über Yogakissen, Glasdesign und Gedrechseltes aus Holz bis hin zu Seidenmalereien, Drucke und etwa Scherenschnitte.

 In einer eigens eingerichteten Cafeteria, in der das Duo „Little Jazz“ alias Helmut Rinne und Christoph von Storch in bewährter Manier für die musikalische Unterhaltung sorgen wird, wartet zudem eine große Auswahl an Kuchen und Torten auf die Besucher.

 Der Erlös aus dem Kaffee- und Kuchenverkauf sowie ein Teil der Einnahmen der Aussteller wird dem von der Awo betriebenen Frauenhaus in Stadthagen zugute kommen, berichtete Gudrun Wolter, die Vorsitzende des Frauenhaus-Beirates der Arbeiterwohlfahrt. Ergänzend wies sie darauf hin, dass der „Kunstbazar“ ferner den Zweck habe, mit dem Thema Frauenhaus im Gespräch zu bleiben, damit Frauen in Not wissen, wohin sie sich im Bedarfsfall wenden können.

Anzeige