Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Stadt Erlös geht an die Feuerwehr
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Stadt Erlös geht an die Feuerwehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:50 07.12.2012
Alles hört auf mein Kommando: Am 6. März geht es nach Bückeburg. Quelle: pr.
Bückeburg (r)

Der Reinerlös kommt der Jugendarbeit der Freiwilligen Feuerwehr Bückeburg zugute und geht auch dorthin, wo die Not groß ist und Menschen unbürokratisch und ohne Abzug von Verwaltungskosten geholfen werden muss. Der Eintritt kostet zwölf Euro. Der Kartenvorverkauf beginnt am kommenden Montag, 10. Dezember, im Kulturverein Bückeburg und der Geschäftsstelle unserer Zeitung.

 Am Anfang standen 25 Musiker, die am 1. Juli 1956 in die Kaserne einzogen und das Heeresmusikkorps 1 begründeten. Aus diesem Stamm entwickelte sich ein Klangkörper, der schon ein Jahr später mit seinen 58 Musikern ein voll einsatzfähiges Blasorchester darstellte. Damals genauso wie heute ist das Markenzeichen des Musikkorps die Vielseitigkeit. Vereidigungen, Paraden, Vorbeimärsche, Biwakabende und Bataillonsbälle für die Truppe, Saal-, Open-Air- und Kammerkonzerte, Musikschauen, Rundfunksendungen und Serenaden gehören zum Anforderungsprofil jedes Musikers. Kurzum: Das Heeresmusikkorps 1 ist das klingende Selbstverständnis der Truppe in der Öffentlichkeit.

 Schnell erwarb sich das Heeresmusikkorps 1 über die Grenzen der Garnisonsstadt Hannover hinaus im ganzen Land Niedersachsen einen guten und klangvollen Namen. Mit seinen Benefizkonzerten hat das Musikkorps bis heute weit über 2 Millionen Euro für wohltätige Zwecke eingespielt. Dirigent des Heeresmusikkorps 1 ist Oberstleutnant Manfred Peter.