Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Stadt Erstmal syrisch, danach griechisch
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Stadt Erstmal syrisch, danach griechisch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:52 06.09.2017
Symbolbild Quelle: Archiv
Anzeige
Bückeburg

Nach Informationen der Polizei stellte sich die Fahrerlaubnis, die der Mann bei der Kontrolle am Dienstagnachmittag vorlegte, als Fälschung heraus. Den Fahrzeugschlüssel musste er damit gleich bei der Polizei abgeben.

In einer ersten Befragung des 39-Jährigen stellte sich heraus, dass dieser einen vierstelligen Eurobetrag investiert hatte, um den griechischen Führerschein zu erwerben. Die genauen Umstände seien noch nicht geklärt. Weitergehende Ermittlungen ergaben, dass bereits die Polizei in München nach dem gefälschten Führerschein und anderen Ausweispapieren gefahndet hatte.

Die Polizei hat ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Urkundenfälschung gegen den Mann eingeleitet.

Anzeige