Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Fahrradunfall aufgeklärt

Vermutlich kein Verursacher für Sturz von Rentner in Bückeburg Fahrradunfall aufgeklärt

Zeugen haben dabei geholfen, den Fahrradunfall eines Rentener auf dem Dr.-Witte-Platz aufzuklären. 

Voriger Artikel
Zwei Dons begeistern doppelt
Nächster Artikel
Radlader schlitzt Auto auf

Die übereinstimmenden Zeugenaussagen lassen nach Polizeiangaben den Schluss zu, dass der Rentner ohne Fremdbeteiligung aus bislang unbekannten Gründen vom Rad gestürzt ist und unglücklich mit dem Oberkörper auf die Betoneinfassung der dort aufgestellten Blumenkübel gefallen ist.

„Wir werden den Verletzten abschließend dazu befragen, der sich noch immer im Mindener Klinikum befindet und nicht vernehmungsfähig ist“, so der Sprecher der Polizei Bückeburg, Matthias Auer.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg