Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Fahrzeug- und Personenkontrolle

Bückeburg Fahrzeug- und Personenkontrolle

Auf dem Parkplatz hinter der Bückeburger Stadtkirche wurde gestern gegen 17 Uhr nach Angaben der Polizei ein silberner BMW mit vier männlichen Fahrzeuginsassen aus Rumänien überprüft.

Voriger Artikel
Landwirt legt Ortschaft lahm
Nächster Artikel
Acht „Neue“ für die Jugend

Symbolbild

Quelle: DPA

BÜCKEBURG. Die vier Männer im Alter von 17 bis 45 Jahren hatten allesamt schon mehrfach mit der Polizei zu tun, und zeigten in der jüngeren Vergangenheit leider eine Neigung zum Anbieten von falschem Goldschmuck auf.

Der Jüngste des Quartetts, ein 17-jähriger Jugendlicher, war zudem von der Staatsanwaltschaft Fulda wegen Betruges zur Fahndung ausgeschrieben. Die Justizbehörde in Fulda wurde entsprechend von dem Antreffen des Gesuchten informiert.

Nach dem Ende der Überprüfung verließen die Männer die Stadt Bückeburg in unbekannte Richtung.

Die Polizei Bückeburg wird die intensiven Präventivkontrollen zur Verhinderung möglicher Straftaten fortsetzen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg