Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Fast ganz oben auf dem Siegertreppchen

Adolfinum Bückeburg Fast ganz oben auf dem Siegertreppchen

„Geht’s noch?“ Mit diesen Worten war der Schülerschreibwettbewerb der Stadt Rees am Rhein betitelt. Da geht so einiges, das zeigen die Beiträge zum „Tom Sawyer Preis“, die nun als Taschenbuch erschienen sind. Die Ausschreibung richtete sich an Kinder und Jugendliche der Jahrgänge 5 bis 13. Über 200 Einsendungen aus ganz Deutschland gingen ein. Aus der Schreibwerkstatt des Adolfinum waren gleich mehrere Teilnehmer mit dabei.

Voriger Artikel
Knast verkauft
Nächster Artikel
Platzverweis war nicht rechtens

Da kommt noch mehr: Zoe Pape (links) und Josephine Strauß in Rees am Rhein.

Quelle: vhs

Bückeburg/Rees. Am Ende wurde Zoe Pape von der Jury in der Kategorie 9./10. Klasse mit dem 3. Preis ausgezeichnet. In derselben Altersgruppe erreichte Josephine Strauß den 4. Platz. Die prämierten Werke sind in dem Band abgedruckt. Freuen kann sich auch Luise E. Walter aus Bückeburg. Auch ohne Preis kann ihr Text „Klassenarbeit Nr. 1“ nun in ganz Deutschland gelesen werden. Als Satire zum Thema „kreatives Schreiben in der Schule“ wird er seine Leser finden und viel Heiterkeit wecken, hoffentlich auch unter Pädagogen. Josephine setzt sich in „Selektion“ mit einem sehr heiklen Thema auseinander: Von „minderwertigem Leben“ ist die Rede. Um die Nazizeit geht es nicht. Oder doch?

 AG-Leiterin Gabriele Hundrieser freute sich mit ihren Zöglingen über die gute Nachricht vom Rhein. Es ist nicht der erste Wettbewerb, in dem sie Pate steht für Nachwuchsautoren, indem sie liest und berät, Impulse gibt und ermutigt. Inzwischen sind die Preise überreicht und die Ausgezeichneten wohlbehalten und stolz aus dem Rheinland zurückgekehrt. Längst sitzt man an neuen Geschichten und Stücken. Das Motto hat Zoe schon vorgegeben mit der Überschrift der überaus originellen Szenenfolge, die gleichermaßen die Handschrift einer Schauspielerin verrät: „Wenn’s läuft“.vhs

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg