Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Fasziniert von „Sub 5“

Petzen / Konzert Fasziniert von „Sub 5“

Mit einer im A-cappella-Stil dargebotenen Mischung aus Jazz, Pop und Soul hat das Vokalensemble „Sub 5“ beim Konzert in der bis auf den letzten Platz besetzten Fachwerkdiele des „Hofcafés Peetzen 10“ begeistert.

Voriger Artikel
„Bilder sind mein Leben“
Nächster Artikel
Über den Zaun geguckt
Quelle: wk

Petzen. Zum Repertoire gehörten Stücke wie „The days of vine and roses“, der Genesis-Hit „I can’t dance“ und das soulige „Rolling in the deep“ von Adele, die allesamt durch den Verzicht auf eine instrumentale Begleitung und die speziellen Arrangements in einem völlig neuen Gewand daherkamen: „Das ist doch wohl unglaublich – das ist so phantastisch“, lautete denn auch einer der in der Pause des rund eineinhalbstündigen Konzerts zu vernehmenden Kommentare der sich über das bis dahin Gehörte unterhaltenden Besucher. Anzumerken ist noch, dass sich „Sub 5“ (bestehend aus Diplommusiklehrerin Karin Grabein und den angehenden Schulmusiklehrern Joel Besmehn, Marlies Teichmann, Ole Backhaus und Felix Grimpe) erst vor einem halben Jahr als Quintett zusammengefunden haben. wk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg