Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Stadt Feuerwehr befreit Autofahrerin
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Stadt Feuerwehr befreit Autofahrerin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 23.01.2017
Die Einsatzkräfte müssen die Tür des Unfallautos herausschneiden. Quelle: kk
Anzeige
Bückeburg

Nach Angaben der Polizei wollte die Frau mit ihrem roten Kleiwagen vom Straßenrand auf die Ulmenallee einscheren. Dabei wurde ihr Wagen von einem von hinten kommenden Pkw erfasst. Der Kleinwagen drehte sich auf der Straße, bevor er zum stehen kam. Die Fahrerseite wurde stark beschädigt, sodass die Feuerwehr die Tür des Unfallwagens mit einem hydraulischen Rettungsgerät herausschneiden musste. Danach erfolgte die Erstversorgung durch die Rettungskräfte.

Am zweiten Unfallfahrzeug wurde der Kotflügel demoliert, der Fahrer blieb unverletzt. Während der Bergungsarbeiten musste die Ulmenallee für eine halbe Stunde gesperrt werden, gegen 12 Uhr wurde der Verkehr wieder freigegeben. r

Anzeige