Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Feuerwehrleute ausgesprochen fleißig

Feuerwehrschutzausschuss tagt Feuerwehrleute ausgesprochen fleißig

Stadtbrandmeister Marko Bruckmann und dessen Stellvertreter Thomas Wimmer haben sich hochzufrieden über die Teilnahme der Bückeburger Blauröcke an den angebotenen Lehrgängen geäußert.

Voriger Artikel
Viele Küsschen zur Begrüßung
Nächster Artikel
Flower Power
Quelle: Symbolfoto

Bückeburg. „Wir stehen landkreisweit wahrscheinlich auf dem ersten Platz“, legte Bruckmann den Mitgliedern des Feuerwehrschutzausschusses auf seiner jüngsten Sitzung dar.

„Wir hatten im zurückliegenden Jahr keinen einzigen Ausfall“, bekräftigte Wimmer. Derzeit laufen Vorbereitungen für einen Truppmann-I-Lehrgang in Bückeburg, an dem 18 junge Kameraden teilnehmen wollen. Zudem würden gegenwärtig in allen Ortsfeuerwehren Digitalfunkausbildungen angeboten, was meistens außerhalb des Dienstes organisiert werde und jeweils knapp neun Unterrichtsstunden in Anspruch nehme, wie Wimmer weiter ausführte.

Des Weiteren bestehe in diesem Jahr für Atemschutzgeräteträger der Bückeburger Feuerwehren die Möglichkeit, an einer Heißausbildung in Lemgo teilzunehmen. Überdies stellt das Kommando in Eigenregie einen Motorkettensäge-Lehrgang auf die Beine.

Bruckmann rief zwei aktuelle Einsätze im Hafen Berenbusch in Erinnerung, in deren Zusammenhang er das Engagement von Landkreis als Aufsichtsbehörde und Gewerbeaufsichtsamt Hildesheim anmahnte.  bus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg