Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -4 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Feuerwehrwagen für 150.000 Euro

Haushaltsplanberatungen in Bückeburg Feuerwehrwagen für 150.000 Euro

150.000 Euro für den Kauf eines Feuerwehrfahrzeugs sind die mit Abstand größte für Meinsen-Warber vorgesehene Investition im aktuellen Haushaltsplanentwurf der Stadt Bückeburg.

Voriger Artikel
„Findungsphase“ geht auf
Nächster Artikel
Serafina – der neue Star

Bückeburg. Die während der jüngsten Ortsratssitzung vorgestellten Pläne sehen des Weiteren rund 30.000 Euro für Herrichtungen im Bereich der Grundschule vor. Die Sanierung des Schulhofes und die Trockenlegung des Kellers werden mit jeweils 10.000 Euro kalkuliert.

 Wie Sabine Claes den Ortsratsmitgliedern erläuterte, erfreut sich der im Kirchengemeindehaus für Senioren angebotene Spielenachmittag allerhand Beliebtheit. Knapp 20 Interessenten nähmen das Angebot wahr. Claes trat Gerüchten entgegen, dass während der immer an jedem ersten Mittwoch im Monat in der Zeit von 15 bis 17.30 Uhr veranstalteten Zusammenkünfte Vorschriften hinsichtlich der Spiele gemacht würden. „Hier können die Senioren selbst entscheiden, wonach ihnen der Sinn steht“, betonte Claes. bus

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg