Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Firmenfahrzeug ohne Fahrerlaubnis gefahren

Bei Verkehrskontrolle erwischt Firmenfahrzeug ohne Fahrerlaubnis gefahren

Bei einer Verkehrskontrolle der Polizei in Bückeburg am Weinberg am Montag gegen 20.45 Uhr haben die Beamten festgestellt, dass ein 20-Jähriger keinen Führerschein vorlegen konnte. Nach Angaben der Polizei sei ihm dieser durch die Verwaltungsbehröde unanfechtbar entzogen worden.

Voriger Artikel
Unter jedem Kirchturm ein Pastor
Nächster Artikel
Bude aufgebrochen

BÜCKEBURG. Auch die zwischenzeitliche Erlangung einer polnischen Fahrerlaubnis brachte wenig für den Mann aus Lengede, weil diese ebenfalls von der Behörde eingezogen wurde.
Der Dachdecker musste sein Firmenfahrzeug stehen lassen und mit seinem Beifahrer beziehungsweise Mitarbeiter bei Bekannten in Bückeburg nächtigen. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis wurde eingeleitet. r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

O’zapft is heißt es in der Stadthäger Festhalle wieder am Freitag und Sonnabend, 23. und 24. September. Dann dominieren die Farben Blau und Weiß in der Halle und fesche Frauen in farbenfrohen Dirndln tanzen auf den Tischen... mehr