Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Stadt Förderverein präsentiert Pläne für 2018
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Stadt Förderverein präsentiert Pläne für 2018
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 28.02.2018
Tanja Bartling (am Kopfende des Tisches) erstattet der Hauptversammlung Bericht, rechts: Kathrin Bormann. Quelle: bus
Anzeige
Bückeburg

Unter den zahlreichen Aktivitäten fanden Lesungen, Bücherflohmärkte und Grillfest sowie die Teilnahme an der Sommerferienaktion der Stadtjugendpflege, dem Bückeburger Familienfest und an der „Langen Nacht der Kultur“ besondere Erwähnung. „Darüber hinaus haben wir eine Weiterbildung für unsere Vorleserinnen organisiert und erstmals eine ‚Lange Nacht in der Bücherei’ auf die Beine gestellt“, rief Bartling während der im Hotel-Restaurant „Ambiente“ einberufenen Hauptversammlung in Erinnerung.

Diese mit dem „Tag des Vorlesens“ verbundene Nacht soll im Herbst 2018 eine Neuauflage erfahren. Bücherei-Leiterin Kathrin Bormann gab als weitere bereits feststehende Termine die beiden Bücherflohmärkte (22. April und 21. Oktober) sowie eine Lesung für Erwachsene (Sandra Brökel, „Das hungrige Krokodil“; 27. April) bekannt. Für Kinder im Alter von zwei bis acht Jahren bietet die Bücherei nach wie vor regelmäßig eine „Lese-Uni“ an.

Neue Projekte können realisiert werden

Zur städtischen Sommerferienaktion soll in diesem Jahr erneut die „Detektei Adler“ eingeladen werden. Das von der „richtigen“ Spürnase Alexander Schrumpf geführte Büro veranstaltet Seminare für Jungen und Mädchen, die an der Lösung kniffliger Fälle interessiert sind. Die Junior-Schnüffler erfahren Spannendes aus dem Detektivalltag, sichern Spuren, entschlüsseln Geheimbotschaften und klären ein Verbrechen auf. Am Ende erhalten sie ein Dokument, das sie als Jungdetektive ausweist.

Da die von Bettina Remmert geführte Kasse bei Einnahmen und Ausgaben von jeweils rund 3650 Euro nahezu ausgeglichen war und der Verein weiterhin über Rücklagen von rund 4000 Euro verfügt, steht einer Realisierung der Vorhaben nichts im Weg. bus

Anzeige