Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Bückeburg Stadt Freude über großzügige anonyme Spender
Schaumburg Bückeburg Bückeburg Stadt Freude über großzügige anonyme Spender
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:03 09.03.2012
Franziska (von links), Cecile und Sabro lösen ihre Gutscheine ein. Quelle: bus

Bückeburg (bus).  „Da wir über ein sehr leistungsfähiges EDV-Programm verfügen, war es uns ohne Weiteres möglich, die bedürftigen Kinder zu ermitteln“, berichtete Tafel-Vorsitzender Heinrich Heitmann. Spender und Empfänger kamen überein, jedem der 64 ermittelten Mädchen und Jungen einen 50-Euro-Gutschein zum Einkauf in der Sportartikel- und Sportbekleidungsabteilung des Schild-Centers, das die Aktion ebenfalls unterstützt, zur Verfügung zu stellen. „Die jungen Kunden sollen selbst entscheiden, wofür sie das Geld investieren. Dadurch sollen sie auch lernen, dass man einen Betrag nur einmal ausgeben kann und wohl überlegt sein soll, welchen Wunsch man sich erfüllt“, erläuterte Heitmann.
Weiteres Kriterium für die Inanspruchnahme der noch bis Ende April laufenden Aktion ist, dass die Kinder und deren Familien die Unterstützung der Tafel in jüngster Zeit in Anspruch genommen haben. „Wenn man die vielen glücklichen Kinderaugen sieht, ist man umso dankbarer für die großzügige Unterstützung“, meinte Heitmann als er Franziska, Cecile und Sabro beim Stöbern in den Auslagen beobachtete. Center-Leiterin Astrid Lihra-Kurtz und Abteilungschef Göran Schmelzer standen den jungen Besuchern tatkräftig zur Seite.